Meine ersten Kosmolino Experimente

0

Kinder sind immer auf der Suche und entdecken dabei ihre Umwelt.

Schon als Baby, wenn sie nur mit den Augen ihre Umwelt wahrnehmen und später wenn sie auf allen vieren ihre Umgebung erforschen. Spielen fördert dabei die Entwicklung des Kindes. Die Selbständigkeit der Kinder wird dabei nicht nur gefördert sondern auch gefordert. Dabei lernen die Kinder durch das Spiel, wie man zum Beispiel Regeln einhält.

Durch das Spielen und Erforschen bekommen Kinder Kontakt mit anderen Kindern. Somit wird die Kommunikation gelernt. Aber an erster Stelle steht der Spaß.

Durch das Bauen, Basteln, Schneiden wird die Motorik gefördert. Sie bekommen mit, wie und was zusammengehört. Dass man zum Beispiel bei dem Bau eines Turmes vorsichtig sein muss, da dieser sonst zusammenbricht.

Dieser große Experimentierkasten bietet 60 verschiedene Experimente. Kosmolino ist ein kleiner frecher blauer Hund, der gewohnt die Kinder durch die spannende Welt führt. Der Experimentierkasten ist in neun Kapitel unterteilt. Dabei werden die Kinder sanft mit kleinen Fragen, die Sie als Eltern oder auch als Oma bzw. Opa vorlesen sollten, da sich dieser Experimentierkasten an Fünfjährige wendet, eingeführt. Mit der Wissensscheibe können die Kinder ihr Wissen nach dem Experiment überprüfen.

Einige Experimente müssen Sie mit Dingen aus dem Haushalt, wie Zitrone, Kartoffeln usw. ergänzen. Wenn wir gerade bei dem Thema Kartoffeln sind, eine kleine Frage, warum gehören Kartoffeln ins Dunkle? Das Material des Experimentierkastens ist so vielfältig, dass Sie mit Ihrem Kind ein Kapitel aussuchen sollten und dieses nach und nach abarbeiten können.

Das Anleitungsheft wurde kindgerecht gestaltet. Sie wird Schritt für Schritt dazu beitragen, dass die Neugierde Ihres Kindes gestillt wird. Der „Meine ersten Kosmolino Experimente“ können wir wirklich nur empfehlen. Und denken Sie daran, bleiben Sie schön neugierig.

  • Verlag: Kosmos
  • Art: Experimentierkasten
  • Alter: ab 5 Jahre
Teilen

Über den Autor

Redaktionsleitung. Das Magazin Ratgeberspiel wurde von mir 2007 gegründet, um vor allem Eltern über Spiele zu informieren. Im Lauf der Zeit kamen auch andere Unterhaltungsthemen hinzu.

Kommentar schreiben