Die Abenteuer von Tim und Struppi – Das Geheimnis der “Einhorn”

0

Vom Oscar®-prämierten Regisseur Steven Spielberg (1998, Der Soldat James Ryan; 1993, Schindlers Liste) und dem Oscar®-prämierten Produzenten Peter Jackson (2003, Der Herr der Ringe) stammt das fesselnde 3D-animierte Filmabenteuer DIE ABENTEUER VON TIM UND STRUPPI – DAS GEHEIMNIS DER EINHORN, erhältlich ab 22. März 2012 auf Blu-ray™ 3D, Blu-ray™, DVD sowie als Video on Demand von Sony Pictures Home Entertainment.

Die visionären Filmemacher Spielberg und Jackson bringen ihre bemerkenswerten Talente zusammen, um die Figuren aus Hergés klassischen Comics in dieser Schatzsuche rund um die Welt voller versteckter Geheimnisse, lebensbedrohlicher Verbrecher und einem uralten Schatz zu atemberaubendem Leben zu erwecken.

Als der Belgier Hergè (1907–1983) 1929 seinen ersten Band von Tim und Struppi veröffentlichte, konnte er sicherlich noch nicht ahnen, dass der Erfolg der Geschichten bis heute anhält. Vielleicht liegt das auf der einen Seite daran, dass man einen Gegenpol gegenüber den doch sehr action-lastigen US-Comics setzen wollte und auf der anderen Seite diese Comicserie durch ihren liebevollen Comicstil und den Humor besticht.

Der junge Reporter Tim muss in der Serie zahlreiche Abenteuer in der ganzen Welt bestehen. Kein Abenteuer findet ohne seinen treuen Freund Struppi, einen Foxterrier, statt.

In den Geschichten wird Tim unter anderem von Kapitän Archibald Haddock, einem ziemlich mürrischen und tollpatschigen Seefahrer, begleitet. Die weiteren Helden sind Professor Balduin Bienlein, ein schwerhöriger und genialer Erfinder und die beiden Schulzes, zwei ungeschickten Detektiven, die durch ihr Handeln in so manche missliche Lage kommen, tauchen hierbei immer wieder auf.

Tim und Struppi entdecken auf dem Flohmarkt ein Schiffsmodell, welches das Schiff eines ehemaligen Piraten war. Irgendwie ist dieser mit Kapitän Haddock verwandt. Im Schiff befand sich ein Schriftstück, welches vermuten lässt, dass es sich um den Hinweis zu einem Schatz handelt. Aber das Papier alleine reicht nicht aus. So vermutet Tim, da es sich um einen Dreimaster bei diesem Schiff handelt, es noch zwei weitere geben muss, denn der Hinweis war im Mast des Schiffes versteckt. Auf seine Recherchetour lernt Tim den Kapitän Haddock (Andy Serkis) kennen, der ein Nachfahre von Frantz Ritter von Hadoque ist, der die Einhorn als Kapitän lenkte.

Die Einhorn wurde vom berühmten Piraten Rackham dem Roten (Daniel Craig) angegriffen. Nun existieren drei Schiffsmodelle, die jeweils Angaben enthalten, wo sich der Schatz befinden kann. Nun machen Tim und der Kapitän Jagd auf den Schatz, nur sind diese beiden nicht alleine, denn der Nachfahre des Piraten ist ebenfalls an dem Schatz interessiert.

Der Film von Spielberg basiert gleich auf drei Comicbänden und zwar Die Krabbe mit den goldenen Scheren, Das Geheimnis der „Einhorn“, sowie Der Schatz Rackhams des Roten.

Filmtechnisch gut umgesetzt, erinnert die Verfilmung sehr der Comicverfilmung. Gerade die beiden tollpatschigen Detektive Schulze (Simon Pegg) und Schultze (Nick Frost) sehen ihrer Comicvorlage sehr ähnlich aus. Bei den Kritikern hat der Film sehr unterschiedliche Bewertungen erhalten. Insgesamt gesehen bringt er aber genau das herüber, was Hergè mit seinen Comics erreichen wollte. Außerdem lässt das Ende erahnen, dass es hier eine Fortsetzung gibt.

  • Regie: Steven Spielberg
  • Mit Jamie Bell, Andy Serkis, Daniel Craig, mehr
  • Originaltitel: The Adventures of Tintin: Secret of the Unicorn
  • FSK ab 6 freigegeben
  • Produktionsland: Neuseeland , USA . Genre: Abenteuer , Animation , Action
  • Laufzeit: 107 Minuten. Produktionsjahr: 2011
  • Verleiher: Sony
  • Bildquelle: Sony

Weitere Informationen

  • Titel: Die Abenteuer von Tim und Struppi – Das Geheimnis der “Einhorn”
  • Kategorie: Filme
Bei Amazon kaufen
Teilen

Über den Autor

Redaktionsleitung. Das Magazin Ratgeberspiel wurde von mir 2007 gegründet, um vor allem Eltern über Spiele zu informieren. Im Lauf der Zeit kamen auch andere Unterhaltungsthemen hinzu.

Wie bewerten Sie diesen Film?

VN:F [1.9.13_1145]
Bewertung: 5.0 von 5 (insgesamt 2 Bewertungen)

Kommentar schreiben