Star Trek – Raumschiff Enterprise – Staffel 3

0

Der Weltraum, unendliche Weiten…

So begann eine der erfolgreichsten Science-Fiction-Fernsehserien. Gene Roddenberry ist der sprichwörtliche Macher dieses imposanten Werkes von sechs Fernsehserien, mit fast 800 Episoden, elf Kinofilmen, unzähligen Büchern und Comics und natürlich Computerspielen.

Dabei hat das Phänomen Star Trek mehrere Generationen infiziert. Ursprünglich sollte der erste Pilotfilm 1964 gezeigt werden, aber dem damaligen Studio war das Projekt zu gewagt. Erst nach einigen Änderungen wurde das Projekt noch einmal in Angriff genommen.

Die Serie Raumschiff Enterprise wurde im Zeitraum von 1966 bis 1969 ausgestrahlt. Erst 1979 wurden mit den gleichen Schauspielern die Kinofilme gedreht. Und erst 1994 erfolgte mit dem Film „Treffen der Generationen“ die Übergabe an die nächste Besatzung. Die Handlungen beschreiben die Geschichte der Menschheit in den Jahren von 2265 bis 2269.

Seit über einhundert Jahren besteht die Vereinigung der Förderation. Hier wird das Grundprinzip der friedlichen Koexistenz mit anderen Lebensformen umgesetzt. Die Enterprise hat dabei die Aufgabe, den Weltraum friedlich zu erforschen. Vielleicht liegt es daran, dass Gene Roddenberry ein Humanist war. Im Übrigen war er einer der ersten Menschen, die eine Weltraumbestattung bekommen haben. Auch seine Ehefrau Majel Barrett Roddenberry hat in der Serie eine Rolle erhalten.

Die Fernsehserie entstand zu einem Zeitraum, wo der „Kalte Krieg“ zwischen den beiden politischen Blöcken seinen Höhepunkt hatte. Deshalb wurde die Welt der Menschen im Star Trek Universum als grundsätzlich friedlich dargestellt. Dass es natürlich auch hier nicht friedlich war, lag auch daran, dass einige Völker sich nicht der Förderation angeschlossen haben und diese als Gefahr ansahen.

Neben der Handlung steht immer wieder die Freundschaft der Hauptakteure im Vordergrund. In den 60er Jahren hatte sogar ein Filmkuss zwischen James Tiberius Kirk, gespielt von William Shatner, und der Kommunikationsoffizierin Lieutenant Nyota Penda Uhura, gespielt von Nichelle Nichols, zu einem Skandal geführt, denn Nichelle Nichols ist eine dunkelhäutige Schauspielerin und in den Südstaaten bestand eine Eheverbot zwischen schwarz-weißen Paaren. Aus diesem Grunde wurde dieser Teil erst später in diesen Bundesstaaten gezeigt.

Auch Commander Spock  (Leonard Nimoy), ein Halbvulkanier, hatte einen schweren Start, denn die Produktionsfirma wollte, dass kein Außerirdischer Mitglied der Besatzung ist. Hier hatte sich aber Gene Roddenberry durchgesetzt. Dr. med. Leonard Horatio McCoy, gespielt von DeForest Kelley war der Schiffsarzt der Enterprise und alle drei verband eine ewige Freundschaft, wo auch so manche Vorschrift des Flottenkommandos gebrochen wurde, um sich gegenseitig zu helfen. Chefingenieur Montgomery „Scotty“ Scott, gespielt von James Doohan war für die Technik des Schiffes verantwortlich und musste auch in dieser Staffel all sein Können zeigen, so dass das Schiff auch seine Aufgaben erfüllen konnte.

Die vorliegende Blu Ray bietet nicht nur den Fans die Möglichkeit, sich zwischen dem Original und der verbesserten Version zu entscheiden. Die entsprechenden Teile wurde alle aufwendig rekonstruiert und man hat so die Möglichkeit, alle visuellen Effekte besser zu sehen.

Aber die richtigen Fans können natürlich auch auf die nicht bearbeiteten Versionen zurückschalten. Auf der Blu Ray finden Sie auch noch die ursprüngliche Version des Pilotfilms.

In Staffel 3 sind folgende Episoden enthalten: Spocks Gehirn, Die unsichtbare Falle, Der Obelisk, Kurs auf Markus 12, Die fremde Materie, Wildwest im Weltraum, Das Gleichgewicht der Kräfte, Der verirrte Planet, Das Spinnennetz, Platos Stiefkinder, Was summt denn da, Der Plan der Vianer, Brautschiff Enterprise, Wen die Götter zerstören, Bele jagt Lokai, Fast unsterblich, Gefährliche Planeten-Girls Strahlen greifen an, Planet der unsterblichen Reise nach Eden, Die Wolkenstadt, Seit es Menschen gibt, Portal in die Vergangenheit, Gefährlicher Tausch, Der Käfig – Pilotfilm Star Trek – Raumschiff Enterprise.

Auch wenn „Star Trek – Raumschiff Enterprise – Staffel 3“ nicht mit den heutigen Filmen des gleichen Genres verglichen werden kann, hat dieser immer noch seine Reize. Zum damaligen Zeitraum wurde viele dieser Episoden im Studio gedreht. Und auch das Raumschiff sieht eher aus wie ein Spielzeug-Raumschiff, trotzdem hat kaum eine andere Serie so viel Einfluss auf dieses Genres gehabt wie diese.

  • Titel: Star Trek – Raumschiff Enterprise – Staffel 3
  • Label: Paramount Home Entertainment
  • Regie: William Shatner
  • Genre: TV-Serie
  • FSK: ab 12 Jahren
  • Blu Ray
Teilen

Über den Autor

Redaktionsleitung. Das Magazin Ratgeberspiel wurde von mir 2007 gegründet, um vor allem Eltern über Spiele zu informieren. Im Lauf der Zeit kamen auch andere Unterhaltungsthemen hinzu.

Wie bewerten Sie diesen Film?

VN:F [1.9.13_1145]
Bewertung: 5.0 von 5 (insgesamt 1 Bewertungen)

Kommentar schreiben