Leben nach dem GAU

0

„Auch dieses Buch schrieb ich nicht, um Ängste zu schnüren sondern wieder als Warnung vor einer großen Gefahr“, sagt Gudrun Pausewang über ihren neuen Jugendroman „Noch lange danach“, erschienen bei Ravensburger. Die Autorin erzählt aus der Sicht der 16-jährigen Vida das Leben in Deutschland, 40 Jahre nach einer Atomkatastrophe. In einem fiktiven Dialog mit ausländischen Studenten berichtet Vida von den Ereignissen vor dem GAU und den Widrigkeiten des Alltags „danach“, aber auch von der Hoffnung auf ein besseres Leben.

Das eindringliche Plädoyer der preisgekrönten Autorin gegen Atomenergie entstand unter dem Eindruck der Ereignisse in Fukushima im März 2011.

Eine Atomkatastrophe hat einen großen Teil Deutschlands unbewohnbar ge-macht. Dass Vida geboren wurde und gesund ist, grenzt an ein Wunder. Sie kämpft mit dem „Danach“, das „Davor“ kennt sie nur aus Erzählungen ihrer verstorbenen Oma. Ihre Mutter ist depressiv, ihr Vater lebt mit seiner neuen Familie im Ausland. Vida erzählt von Armut, vom Arbeitseinsatz der gesunden Kinder und Eltern, um den Schulbetrieb einigermaßen aufrecht zu erhalten und von den vielen Menschen, die an den Folgeschäden der Verstrahlung leiden.

Sämtliche Nahrung wird importiert, da nach der Katastrophe die obere Erdschicht hätte ausgewechselt werden müssen, um unverstrahlte Lebensmittel zu erzeugen. Ein hartes Leben, das täglich neue Herausforderungen mit sich bringt. Dennoch ist Platz für Hoffnung und die Vision einer Welt ohne risikoreiche Technologien. Mit „Noch lange danach“ möchte Gudrun Pausewang erneut eindringlich vor den Gefahren der Atomenergie warnen.

Gudrun Pausewang arbeitete als Lehrerin in Deutschland und in Mittel- und Südamerika. Neben Romanen für Erwachsene hat sie zahlreiche Kinder- und Jugendbücher veröffentlicht. Für ihr literarisches Werk wurde sie mehrfach ausgezeichnet, unter anderem mit dem Deutschen Jugendliteraturpreis für „Die Wolke“. 1999 bekam sie das Bundesverdienstkreuz und 2009 den Großen Preis für Kinder- und Jugendliteratur für ihr Lebenswerk.

  • Gudrun Pausewang
  • Noch lange danach
  • Junge Erwachsene, Originalausgabe.
  • 128 Seiten.
  • ISBN 978-3-473-40075-1

 

Teilen

Über den Autor

Redaktionsleitung. Das Magazin Ratgeberspiel wurde von mir 2007 gegründet, um vor allem Eltern über Spiele zu informieren. Im Lauf der Zeit kamen auch andere Unterhaltungsthemen hinzu.

Wie bewerten Sie dieses Buch?

VN:F [1.9.13_1145]
Bewertung: 0.0 von 5 (insgesamt 0 Bewertungen)

Kommentar schreiben