Unsere Wörter des Jahrzehnts

0

Vor 100 Jahren, am 1. August 1911, starb Konrad Duden – der Schöpfer des ersten, deutschlandweit gültigen orthografischen Wörterbuches. Seit dem “Urduden”, der 1880 erschien, sind viele neue Wörter in den heute bekannten gelben Rechtschreibduden aufgenommen worden, andere sind daraus wieder verschwunden. So spiegelt jede Dudenauflage die Sprache und den Geist ihrer Zeit wider.

Anlässlich des Gedenkjahres zu Konrad Dudens 100. Todestag hat die Dudenredaktion Wörter unserer heutigen Zeit in einem eigenen Wörterbuch zusammengestellt. In dem Band “Unsere Wörter des Jahrzehnts. 2000 bis 2010 – Von Abfrühstücken bis Zwischenparken” sind all die zeittypischen Wörter versammelt, die in den letzten 10 Jahren neu in Dudenauflagen aufgenommen worden sind.

Wörter spiegeln den Zeitgeist wider
Mit Infokästen hilft das Buch auch historisch auf die Sprünge, zum Beispiel bei der Geschichte des “Ampelmännchens”: Es kam ursprünglich aus der DDR, sollte im Zuge der europaweiten Vereinheitlichung abgeschafft werden, doch deutschlandweit halfen Fanklubs, es zu retten. Heute ist es ein erfolgreich vermarktetes Kultsymbol. Weitere Beispiele: Im Jahr 2000 wurde in Hamburg die erste “Babyklappe” in Deutschland eingerichtet. Die erste “Castingshow” in Deutschland startete im Jahr 2000. Seit 2001 können homosexuelle Paare in Deutschland eine eingetragene “Lebenspartnerschaft” eingehen.

Auch das jeweilige “Unwort” und das “Wort des Jahres” von 2000 bis 2010 wird in dem Band aufgeführt. Das handliche, schöne Buch ist mehr als ein Wörterbuch von A bis Z – es lädt wie ein Lesebuch zum Schmökern und Schmunzeln ein und sorgt für so manches Aha-Erlebnis.

  • Duden – Unsere Wörter des Jahrzehnts
  • 2000 bis 2010 – Von Abfrühstücken bis Zwischenparken
  • 80 Seiten
  • Broschiert
  • 10 x 16 cm
  • ISBN 978-3-411-70106-3
  • Ladenpreis ca. 5 EUR (D); 5,20 EUR (A)

Anzeige


spielgeschenke.de

Teilen

Über den Autor

Redaktionsleitung. Das Magazin Ratgeberspiel wurde von mir 2007 gegründet, um vor allem Eltern über Spiele zu informieren. Im Lauf der Zeit kamen auch andere Unterhaltungsthemen hinzu.

Wie bewerten Sie dieses Buch?

VN:F [1.9.13_1145]
Bewertung: 0.0 von 5 (insgesamt 0 Bewertungen)

Kommentar schreiben