Vorschaubild des Artikels Warum schauet und leset ihr nicht?
0

Warum schauet und leset ihr nicht?

veröffentlicht in: Buchnews
am 11.03.2011

Wittenberg – weltweit bekannt als die Lutherstadt – steht seit Beginn der Lutherdekade 2008 im Blickpunkt der nationalen und auch der internationalen Öffentlichkeit. Der jetzt im Hinstorff Verlag erschienene Bildband zeigt neben dem Wirken des Reformators auch die historische Entwicklung der Stadt.

Die drei berühmten Persönlichkeiten Martin Luther, Philipp Melanchthon und Lucas Cranach haben die Stadt Wittenberg geprägt – und prägen sie immer noch. Sei es das Lutherhaus, die Cranachhöfe oder die Stadtkirche, an deren Tür der Reformator dereinst seine Thesen genagelt haben soll, diese drei Großen sind stets präsent.

Natürlich zeigt der Bildband weitere Sehenswürdigkeiten, wie das nach den Plänen des Österreichers Friedensreich Hundertwasser umgebaute Gymnasium oder die Piesteritzer Werkssiedlung, das fast schon mediterran anmutende Zentrum oder auch das Kulterleben Wittenbergs in Text und Bild.

In einem amüsanten Stil, mit vielen eingestreuten Anekdoten erzählt Corinna Nitz von den Höhen und Tiefen der Lutherstadt. Sie thematisiert ebenfalls den Wandel der Stadt in verschiedenen politischen Systemen. Als Wittenberger Kulturjournalistin nimmt sie Diskussionen und Entwicklungen rund um das 2017 stattfindende 500. Reformationsjubiläum unmittelbar wahr. Dabei gelingt es ihr, auch für jene fesselnd zu berichten, die nur für ein paar Stunden auf ihren Reisen in Wittenberg verweilen.

Weiterführende Informationen bieten eine detaillierte Zeittafel und ein Übersichtsplan der Stadt.

Bibliografische Angaben:

  • Corinna Nitz (Text) / Roland Krawulski (Fotos)
  • Lutherstadt Wittenberg
  • 64 Seiten, gebunden, Hardcover, 40 Farbfotos, Übersichtkarte, Zeittafel
  • 9,95 Euro
  • ISBN 978-3-356-01394-8
Autor:
Ihre Bewertung für dieses Spiel
VN:F [1.9.13_1145]
Bewertung: 0.0 von 5 (insgesamt 0 Bewertungen)
Artikel weiterempfehlen
Keine Kommentare
Kommentar Schreiben

Es wurden bisher noch keine Kommentare geschrieben.

Kommentar schreiben