Website von Sylvanian Families

In unserer heute ach so modernen Welt, wo Kindergartenkinder schon mit App’s und Co. spielen, geht eins so richtig verloren, das richtige Spielen.
Sich in Rollen hineinzuversetzen und das nachspielen, was sie im Alltag erlebt haben.

Spielen ist wichtig für die Entwicklung
„Spielen ist deshalb wichtig, weil Kinder darüber lernen, das wirkliche Leben zu verstehen, sich auszuprobieren, Fantasien zu entwickeln und logische Zusammenhänge zu begreifen. Spielen soll Freude bereiten und dazu führen, dass die Kleinen ihre eine eigene Welt entdecken”, betont Pädagogin und Hebamme Katharina Wallner.

Was ist die Sylvanian Families?
Sylvanian Families ist eine Tierfigurenwelt, die zwar wie Tiere aussehen, aber wie menschliche Figuren auf zwei Beinen gehen.
Diese Tierfiguren leben in einem gemeinsamen Dorf. Die niedlichen Tierpuppen aus beflocktem Kunststoff, beweglichen Gliedmaßen und Kleidung zum An- und Ausziehen begeistern Kinder schon recht früh.

Sich gegen den Trend zu stellen und eigentlich das zu produzieren, was für Kinder wichtig ist, hat sich die Firma Epoch Traumwiesen zum Ziel gesetzt.

Der japanische Mutterkonzern wurde bereits 1958 gegründet und hatte sich zuvor mit Videospielen beschäftigt, ehe sie 1985 Sylvanian Families entwickelten und somit die Herzen vieler Mädchen im Alter zwischen vier und acht Jahren im Sturm eroberten, denn die Figuren sehen einfach nur süß aus.

2016-01-22_Sylvanian Families_Steinofenbäckerei_Packung

Dieses Konzept geht auf, schließlich besinnen sich viele Eltern, dass richtiges Spielen bedeutsamer ist. Denn Kinder besitzen eine Art angeborene Freude am Spielen und sind, wenn man sie beobachtet, sehr experimentierfreudig und kreativ.

Und dies können App’s und andere Technik nicht bieten. Wichtig dabei ist, dass man den Kindern beim Spielen nichts vorgibt, so dass sie sich selber frei entfalten können. Dies wiederum ist mit den Sylvanian Families Spielwelten möglich.

Die Website
Die Macher haben es schnell verstanden, neben der Spielwelt, auch eine kleine interaktive Welt zu schaffen. Im Gegensatz zu anderen wurde das Angebot direkt auf die Zielgruppe abgestimmt und ergänzt somit sinnvoll die reale Spielwelt dieser Reihe, schließlich gibt es hier nur einige Anregungen, die die Kinder im Spiel übernehmen. Man geht dabei mit einem kleinen Hasen durch die Welt von Sylvanian Families. Betritt dabei die Häuser, fährt Auto oder klickt Mama Hase an, so dass sie die Blumen gießt. In jeder dieser Welt gibt es was zu entdecken, kleine interaktive Spiele. Dies sind unter anderem Suchspiele, Puzzle oder gar Bauspiele.

Die Geschichten können die Eltern dann zum Beispiel zum zu Bettgehen vorlesen. Ausmalbilder und Bastelbögen, die die Eltern dann ausdrucken können, ergänzen diese Spielwelt. Vor allem gibt es bei den Bastelbögen auch Material, welches zum Beispiel als Tapete für das Starterhaus verwendet werden kann.

Und die Videos, da muss man ehrlich sein, wurden sehr aufwendig produziert und dies lässt natürlich die Kinderherzen, hier vor allem der Mädchen, höher schlagen. Diese Videos sollen natürlich das Spielen der Kinder inspirieren.

Für die zahlreichen Angebote brauchen die Eltern nichts zu bezahlen, denn es steht jedem Kunden frei, diese zu nutzen, eben halt sehr vorbildlich.

http://sylvanianfamilies.de/

Bilder Epoch Traumwiesen

Wie bewerten Sie dieses Spiel?

GD Star Rating
loading...

Kommentar schreiben