Mexican Train ToGo

0

Mexican Train ToGo ist eine Sammlung von verschiedenen Dominospielen. Eigentlich ist die Herkunft des Dominospiels noch unklar. Viele vermuten, dass die Wurzeln des Spieles in China zu suchen sind. Und angeblich soll das Spiel über Marco Polo nach Europa gekommen sein.

Die Grundregeln sind immer gleich. Man versucht, den entsprechenden Stein anzulegen. Geht dies nicht, muss ein Stein nachgezogen werden. Der Spieler, der als erster alle Steine angelegt hat, bekommt die Augenzahlen der übrigen Steine der Gegenspieler gutgeschrieben. Aber es gibt Varianten, wo ein „Divisor“verwendet wird.

Hier empfehlen wir die Webseite für das Dominospiel.

Mexican Train to Go-Domino bietet zahlreiche Varianten für Groß und Klein. Dabei haben die Macher das Spiel auch in eine ideale Reiseverpackung gesteckt, so dass keiner der Steine verloren geht. Wenn Sie mit Kindern spielen, sollten Sie die einfachen Varianten heraussuchen. Und beispielsweise so spielen, das derjenige das Spiel gewonnen hat, der als erster seine Steine angelegt hat. Auf das Punktezählen wird verzichtet.

Mexican Train to Go-Domino ist aber ein ideales Partyspiel, es bietet viel Unterhaltung für alle.


Das Mexican Train to Go-Domino braucht weniger Raum auf dem Spieltisch und lässt mehr Platz für Knabberzeug! Die neuen Fun Size-Steine sind von hoher Qualität, können wie normale Domino-Steine „stehen“ und sind von allen Altersklassen gleich gut benutzbar. Sie wiegen weniger, sind besser lesbar, können einfacher transportiert werden und eignen sich deshalb auch ausgezeichnet für unterwegs und für den Urlaub! Das Spiel kostet im Schnitt 15 Euro.

  • Verlag: Pegasus Spiele
Teilen

Über den Autor

Redaktionsleitung. Das Magazin Ratgeberspiel wurde von mir 2007 gegründet, um vor allem Eltern über Spiele zu informieren. Im Lauf der Zeit kamen auch andere Unterhaltungsthemen hinzu.

Kommentar schreiben