Can’t Stop!

Can’t Stop! hat nun nach 25 Jahren eine neue Heimat bei Ravensburger gefunden. Das Spiel wurde von Sid Sackson 1980 entwickelt. Leider hatte das Spiel nie die Beachtung bekommen, die es eigentlich verdient hätte. Auch wenn das Spiel sogar zweimal auf der Auswahlliste der Jury Spiel des Jahres stand, hatte es nicht den Durchbruch geschafft. Trotzdem hat dieser Spielerklassiger bis heute nichts an seiner Attraktivität verloren.

Das Spiel
Das Spiel ist einfach und schnell erklärt. Und der Hinweis des Verlages auf der Spielverpackung, „Spiel mit Suchtpotential“ ist keine Übertreibung.

Mit vier Würfeln wird gewürfelt und dann werden zwei Paare gebildet. Das Spielfeld hat elf Zahlenspalten und sieht wie ein Stopschild aus. Dem Spieler stehen jeweils elf Spielfiguren zur Verfügung.

Hat man nun gewürfelt und die Paare gebildet, werden die entsprechenden Spalten mit einem Läufer besetzt. Hat man das Glück, beim Zusammenstellen der Pärchen zweimal dieselbe Summe zu erhalten, kann man in dieser Reihe gleich zwei Felder nach oben marschieren. Der Spieler kann selber entscheiden, wann er aufhört zu würfeln, denn wenn ein Wurf nicht umsetzbar ist, ist alles, was vorher gesetzt wurde, hinfällig. Interessant wird es, wenn die ersten Zahlenspalten am Ziel schon besetzt wurden. Insgesamt stehen dem Spieler drei Läufer zur Verfügung. Also muss man schon etwas taktisch vorgehen und immer rechtzeitig entscheiden, wann Schluss mit Würfeln ist. Dann kann der Spieler die Läufer entfernen und seine Makierungssteine dorthin setzen, wo die Läufer standen. Und der nächste Spieler ist dran.

Ziel des Spieles ist die Spitze der Spalten zu erreichen und drei davon zu besetzen.

Fazit

Die Spielanleitung ist sehr verständlich geschrieben und alle Fragen werden dadurch im Vorfeld schon geklärt. In der Anleitung werden noch drei weitere Spielvarianten für Profis beschrieben.

Can’t Stop! ist ein tolles Familienspiel und macht sehr viel Spaß. Bei einem Würfelspiel gehört etwas Glück dazu, aber auch Taktiker werden ihre Freude am Spiel haben. Je mehr Spieler mitmachen um so mehr Spaß macht das Spiel. Can’t Stop! bedeutet Nervenkitzel und auch ein wenig Schadenfreude, wenn der Mitspieler nicht setzen kann. Mehrere Partien an einem Abend sind keine Seltenheit. Wer einen Heidenspaß erleben will, spielt einfach mal eine oder zwei….

Und man kann sich nur wünschen, dass auch andere dieses Spiel entdecken. Can’t Stop! hat das Zeug zu einem Kultspiel.

Angaben

  • Verlag: Ravensburger
  • Spielerzahl: 2-4
  • Alter: ab 9 Jahren
  • Dauer: 30 bis 60 Minuten
  • Autor: Sid Jackson
  • Jahrgang: 2007
  • Schwierigkeitsgrad: 1 (sehr leicht spielbar)
  • Spieleinteilung: Gelegenheitsspieler

Wie bewerten Sie dieses Spiel?

VN:F [1.9.13_1145]
Bewertung: 5.0 von 5 (insgesamt 1 Bewertungen)

1 Kommentar

Kommentar schreiben