Vorschaubild des Artikels Casa Grande
0

Casa Grande

veröffentlicht in: Brettspiele
am 03.12.2011

Hierbei geht es um die Errichtung von Gebäuden und je höher desto besser, denn somit bekommt man dann in der Wertung entsprechend mehr Geld und wer davon das meiste besitzt, hat das Spiel gewonnen. Zu Beginn des Spiels erhält jeder Spieler die Bausteine und die Plattformen in seiner entsprechenden Farbe. Ein Spielstein wird auf die Ziffer 5 der Bonusskala sowie ein Spielstein auf das Eckfeld des Spielplanes gesetzt.

Der Spieler, der am Zuge ist, würfelt und setzt seine Figur entsprechend auf dem Spielplan weiter, denn die Figur zieht um das Spielfeld herum. Da, wo die Figur stehen bleibt, kann dann ein Gebäude errichtet werden. Dies betrifft immer die Bahn, die mit der Figur gekennzeichnet wurde. Dabei darf am Anfang ein Baustein immer nur auf einem unbesetzten Feld abgestellt werden. Sobald mehrere Bausteine stehen, kann man mit der nächsten Stufe fortfahren, in denen die Plattformen gesetzt werden.

Denn erst wenn diese gesetzt sind, kann das Gebäude in die Höhe gebaut werden. Hierzu muss unter den markierten Feldern der Plattformen ein eigener Baustein stehen. Unter den unmarkierten Feldern kann dann auch einmal ein gegnerischer Baustein stehen oder gar leer sein. Eine Plattform darf dabei nachträglich nicht unterbaut werden. Und in der nächsten Stufe darf dann auch nicht noch einmal die gleiche Plattform darüber gesetzt werden.

Steht man einmal nicht so günstig mit seiner Figur, kann durch Abgabe von Bonuspunkten die Figur weitergesetzt werden. Zu Bonuspunkten gelangt man dann wieder, wenn man mit der Figur auf einem Eckfeld zum Stehen gekommen ist. Hier erhält man 3 Punkte, kann aber keine weitere Aktion ausführen. Erreicht man dann den Wert 9 auf der Bonusskala, bekommt man zwar Geld, muss aber seine Figur dann auf den Wert Null setzen.

Gewertet wird immer, wenn eine Plattform gesetzt wird. Dabei wird der Wert immer dann multipliziert, wenn man weiter in der Höhe gebaut hat.

Fazit
Einfache Regeln, die schnell erlernbar sind, dies sind die Kennzeichen des Spiels, was trotzdem oder gerade deshalb viel Spaß macht. Vor allem ist der Wiederspielwert des Spiels sehr hoch. Casa Grande ist daher ein ideales Familienspiel.

  • Verlag: Ravensburger
  • Autor: Günter Burkhardt
  • Spieleranzahl: 2 bis 4
  • Alter: ab 8 Jahren
  • Spieldauer: ca. 30-45 Min.

 

Autor:
Ihre Bewertung für dieses Spiel
VN:F [1.9.13_1145]
Bewertung: 4.5 von 5 (insgesamt 2 Bewertungen)
Artikel weiterempfehlen
Keine Kommentare
Kommentar Schreiben

Es wurden bisher noch keine Kommentare geschrieben.

Kommentar schreiben