Cinco

0

Cinco ist ein Strategiespiel aus dem Hause franjos, einem kleinen Verlag aus Nordrhein-Westfalen, der in der Nähe von Paderborn seinen Sitz hat. Der Verlag wurde bereits 1987 gegründet und steht für kleine, feine und unterhaltsame Spiele, die hier entwickelt werden.

Egal ob es sich um CAN’T STOP, BILLABONG und BUZZLE gehandelt hat, diese Titel sind im Spielbereich bekannt.

In diesem Jahr haben die Herren von franjos ein neues Strategiespiel veröffentlicht. Cinco basiert auf der Spielidee von vier gewinnt. In diesem Fall müssen fünf Spielsteine in einer geraden Reihe liegen, um zu gewinnen. Die ursprüngliche Idee oder die Anregung haben sich die Autoren beim Spiel 5ive Straight geholt. Leider, so die Autoren, hat es mit einem Kontakt nicht funktioniert. Aber Spielsteine in eine Reihe zu legen, ist in vielen Strategiespielen wiederzufinden, so dass es eigentlich egal ist, wo der Ursprung liegt. Hauptsache das Spiel macht Spaß.

Der Spielplan stellt ein Sechseck dar, wo die entsprechenden Zahlen, aus der Mitte, im Kreis mit eins beginnend, abgebildet sind. Der Spieler erhält zu Beginn vier Spielkarten, die anderen bilden den Nachziehstapel. Jeder Spieler erhält in seiner Farbe die Spielsteine, ab vier Spielern wird dann im Team gespielt. Im Spiel kann man sich entscheiden, eine Spielkarte auszuspielen und Spielstein hierzu zu setzen oder eine Karte nachzuziehen. Beides gleichzeitig ist nicht möglich.

Beim Ausspielen ist es möglich, den Spielstein auf einen höheren Zahlenwert zu setzen. Wenn man beispielsweise 21 ausspielt, kann man auch auf 25 und höher setzen. Bedingung, der Platz ist noch nicht durch einen anderen Spielstein belegt. Man muss beim Ablegen der Spielsteine immer den Gegenspieler im Auge haben und natürlich sein Ziel, die fünf Spielsteine in einer Reihe zu platzieren. So ist es nicht so einfach, eine gerade Reihe von Spielsteinen zu bilden und vor allem sollte man die niedrigen Karten nicht gleich so leichtfertig ausspielen. Hier ist also ein wenig Taktik und natürlich Glück gefragt.

Wer als erstes fünf Spielsteine in einer geraden Linie liegen hat, hat das Spiel gewonnen.

Fazit

Cinco ist einfaches aber unterhaltsames Spiel. Vor allem kann man es einfach mal so zwischendurch spielen, denn man benötigt im Schnitt 15 Minuten Zeit für ein Spiel. Weiterhin besticht das Spiel durch seine einfachen Regeln und das sehr gute Spielmaterial.

Interessant wird das Spiel ab drei Personen, denn dann kommt der Strategiefaktor mehr zum Tragen. Zu zweit ist es eher glücksabhängig.

Zusammengefasst kann gesagt werden, dass Cinco ein gelungenes und unterhaltsames Spiel ist, denn man muss sehr genau überlegen, welchen Stein man wo und wann setzt, sonst kann man gleich eine Revanche fordern.

  • Verlag: franjos Spieleverlag
  • Spieler: 2 bis 4
  • Dauer: ca. 10 bis 15 Minuten
  • Alter: ab 8 jahren
  • Schwierigkeitsgrad: 2 (leicht spielbar)
  • Spieleinteilung: Gelegenheitsspieler, Vielspieler
Teilen

Über den Autor

Ehemalige Redaktionsleitung - Das Magazin Ratgeberspiel wurde von mir 2007 gegründet, um vor allem Eltern über Spiele zu informieren. Im Lauf der Zeit kamen auch andere Unterhaltungsthemen hinzu.

Wie bewerten Sie dieses Spiel?

VN:F [1.9.13_1145]
Bewertung: 5.0 von 5 (insgesamt 7 Bewertungen)

Kommentar schreiben