T.I.M.E. Stories Erweiterung – Die Drachenprophezeiung im Test

Erneut ruft die T.I.M.E. Agency den Notstand aus und schickt unsere vier Agenten durch Zeit und Raum, um bedrohliche Zeitrisse zu schließen. Die T.I.M.E. Stories Erweiterung – die Drachenprophezeiung verschlägt es uns in das Königreich Algueria. Dessen König Milyafin wurde von einem feindlichen Agenten der Syaans übernommen und plant das Königreich in den Abgrund zu führen. Unsere Aufgabe ist es, in die Haut von tapferen Kriegern, listigen Dieben und mächtigen Zauberern zu schlüpfen und das Unterfangen der Syaans zu verhindern.

Die Drachenprophezeiung | © Maria Manneck

Die Drachenprophezeiung | © Maria Manneck


Spielmaterial und Story

Die Erweiterung umfasst ein vollständiges Kapitel, welches mit vielen neuen Orten rund um das Reich Algueria aufwartet. Zu Beginn des Abenteuers wählen wir je einen der 8 Charaktere und beginnen unsere Reise in der Taverne. Unter der munteren Abenteurer-Gruppe finden sich der Archetypische Paladin, Taschendiebe, Alchemisten und Zauberer wieder. Jeder hat seine eigene Fähigkeit mit welcher er den Fortschritt der Gruppe unterstützen kann. So angeln uns beispielsweise die flinken Finger des Diebes so einige Goldstücke aus den Taschen der Passanten, doch führt dies auch immer wieder zu Streit. Bedrohliche Situationen können mit den Schwertstreichen des Kriegers schnell beendet werden. Kommen größere Feinde auf uns zu, können wir auf die hilfreichen Tränke des Alchimisten vertrauen und mit den Zaubersprüchen unserer Magier ein schnelles Ende herbeiführen.

Die Drachenprophezeiung | © Maria Manneck

Die Drachenprophezeiung | © Maria Manneck

Neben der Taverne müssen unsere Helden viele weitere Orte, wie den Hafen und den nahegelegenen Wald bereisen, bis sie einen Weg in das Schloss finden. Durch den etappenweisen Aufbau dieser Erweiterung dauert das Abenteuer etwas länger als das Grundspiel. Die Möglichkeit das Spiel an einem beliebigen Punkt abzuspeichern, lässt auch kürzere Spieleabende zu. Wir konnten uns hingegen nicht von der Story losreißen und haben es in einer ca. 6 Stunden anhaltenden Spielesession durchgespielt. In der Story eingebundene Checkpoints vermeiden hierbei allzu lange Wiederholungen nach einem Game Over.

Das Abenteuer rund um die Drachenprophezeiung wartet mit vielen Überraschungen und Rollenspiel typischen Nebenquests auf. Dort erhaltene Gegenstände helfen uns oft an einer anderen Stelle des Abenteuers wieder. Wer das Hauptspiel und die früheren Erweiterungen bereits kennt, wird den ein oder anderen Seitenhieb aus einer anderen Zeitebene durchaus amüsant finden. Die Erweiterung ist aber auch ohne Kenntnisse der anderen Abenteuer problemlos spielbar. Lediglich das Hauptspiel ist zwingend notwendig, da die Spielmaterialen der Grundbox an vielen Stellen benötigt werden.

Die Drachenprophezeiung | © Maria Manneck

Die Drachenprophezeiung | © Maria Manneck


Fazit

Die Erweiterung „die Drachenprophezeiung“ ist eine hervorragende Ergänzung des bestehenden Hauptspiels und setzt in Erzählstruktur und Questdesign neue Akzente. Die phantastische Welt Alguerias ist wunderbar ausgestaltet und gerade die Illustrationen und Dialoge lassen die Erzählung lebendig werden. Wer mit dem Hauptspiel zufrieden war, wird auch mit dieser Erweiterung sicher keinen Fehlgriff machen. Falls jemand trotzdem nicht genug von den Time Agents bekommt, sollte in den nächsten Monaten die Augen offen halten, denn der Space Cowboys Verlag plant mit vielen weiteren Nachfolgern eine lebendige Serie aufrecht zu erhalten.

  • Autor: Manuel Rozoy
  • Spielzeit: ca. 90 Minuten pro Versuch
  • Vertrieb: Space Cowboys
  • Grundspiel: T.I.M.E. Stories
  • Erweiterungen:
    • Der Marcy Fall
    • Die Drachenprophezeiung
    • Hinter der Maske
    • Expedition: Endurance
  • Anzahl: 1 bis 4 Spieler
  • Kategorie:
    • kooperatives Detektivspiel
  • Alter: ab 12 Jahren
  • Bildquelle: Maria Manneck

Test und Artikel von Alexander Dockhorn

Bewertung

8.6 Bewertung

Die Erweiterung „die Drachenprophezeiung“ ist eine hervorragende Ergänzung des bestehenden Hauptspiels und setzt in Erzählstruktur und Questdesign neue Akzente. Die phantastische Welt Alguerias ist wunderbar ausgestaltet und gerade die Illustrationen und Dialoge lassen die Erzählung lebendig werden. Wer mit dem Hauptspiel zufrieden war, wird auch mit dieser Erweiterung sicher keinen Fehlgriff machen. Falls jemand trotzdem nicht genug von den Time Agents bekommt, sollte in den nächsten Monaten die Augen offen halten, denn der Space Cowboys Verlag plant mit vielen weiteren Nachfolgern eine lebendige Serie aufrecht zu erhalten.

  • Spielidee 9/10
  • Ausstattung 9/10
  • Spielablauf 8/10
  • Interaktion 9/10
  • Einfluss 8/10
  • Spielbarkeit 8/10
  • Spaß 9/10

Weitere Informationen

  • Titel: T.I.M.E. Stories Erweiterung – Die Drachenprophezeiung im Test
  • Kategorie: Brettspiele
  • Altersempfehlung: ab 12 Jahren
  • Autor: Manuel Rozoy
  • Verlag: Space Cowboys

Wie bewerten Sie dieses Spiel?

GD Star Rating
loading...

Kommentar schreiben