Zehnkampf

Ein spannendes, abwechslungsreiches Würfelspiel für 4 bis 6 Personen ab 8 Jahren. Dauer ca. 90 min, so verspricht es die Werbung für „Zehnkampf“.

Um es vorwegzunehmen, endlich ist mal wieder ein Brettspiel für die ganze Familie auf dem „Markt“ (Direktbestellung-online), das klar strukturiert, sich auf leicht verständliche Regeln stützt, abwechslungsreich und unterhaltsam zugleich ist.

Auch wenn ausschließlich das Würfelglück über den Sieg entscheidet, wird das leicht verdauliche und generationsübergreifend ausgelegte Spiel sowohl von den Kindern als auch von der „älteren“ Generation angenommen.

Wohltuend relativ weit entfernt von Strategien oder komplexen Spielregeln kann ein Neueinsteiger sofort „mitmischen“, ohne einen Zertifikatskurs belegen zu müssen. Wer genau das möchte, ist bei „Zehnkampf“ richtig.

Ausstattung:

  • 1 großer Spielplan (74 x 56 cm),
  • 14 farbige Holzquader,
  • 4 Holzhürden,
  • 6 Spielfiguren,
  • 6 Würfel,
  • 80 Chips

Das Spielmaterial ist stabil, beständig und hält ganz bestimmt unzählige „Zehnkampf“-Olympiaden aus. Zehnkampf beinhaltet u. a. Disziplinen wie:

  • „100-Meter-Lauf“,
  • „400-Meter-Lauf“,
  • „Kugelstoßen“,
  • „Weitsprung“,

die nacheinander durchgespielt werden.

Hierbei sind die jeweils gültigen Regeln nachzulesen, wie die Weiten oder die Zeiten auf Grund der Würfelergebnisse gewertet und berechnet werden.
Dies ist unkompliziert und festigt bei den Kindern die mathematischen Grundlagen.

Im Laufe der 10 unterschiedlichen Einzeldisziplinen versucht jeder Athlet so viele Punkte wie möglich zu sammeln, um am Ende den Sieg zu erlangen.

Der Spieleautor Klaus Neubert hat mit „Zehnkampf“ sein erstes Spiel im eigenen Verlag veröffentlicht.

Die Erstauflage beträgt dabei nur knappe 500 Exemplare – jedes Spiel wird auf Einzelbestellung online an den Kunden geschickt; im freien Handel ist „Zehnkampf“ bislang nicht erhältlich.

„Zehnkampf“ kann für EUR 28,50 (zzgl. Versandkosten) direkt beim Schäfchenverlag bestellt werden. Meine Wertung: „empfehlenswert“.

  • Autor: Klaus Neubert
  • Verlag: Schäfchen Verlag

Wie bewerten Sie dieses Spiel?

VN:F [1.9.13_1145]
Bewertung: 3.3 von 5 (insgesamt 3 Bewertungen)

Kommentar schreiben