Die Sims: Mittelalter – Piraten und Edelleute

Nach dem Erfolg der Sims Mittelalter war es nur eine Frage der Zeit, dass eine Erweiterung auf den Markt kommt. Zahlreiche Quests und neue Objekte stehen dem Spieler wieder zur Verfügung, leider aber ohne Baufunktion und der Schwierigkeitsgrad stellt für erfahrene Spieler keine Herausforderung dar.

Die epische Geschichte beginnt, als die Piraten aus Ganovelsdorf und die Edelleute aus Nachlässlingen im Königreich ankommen und es schon bald nur so von Schwertkämpfen, romantischen Affären, großen Abenteuern und Geheimnissen wimmelt.

Dabei geht es auf Schatzsuche, um entsprechende Gegenstände aufzuspüren. Aber man muss dazu erst die passende Schatzkarte erstehen und mit einer Schaufel bewaffnet, kann dieser dann ausgegraben werden.


Das Ziel besteht wieder darin, das bestehende Königreich aufzubauen. Die bestehenden Figuren können nun weiter gestaltet werden, mit Zottelbart und Schminke entstehen so Piraten und da diese meistens einen Vogel haben, kann der Spieler diesen trainieren und so abrichten, dass dieser dann auf die Gegner losgeht.

Und da es im Mittelalter nicht zimperlich zuging, stehen jetzt auch Verhörstühle zur Verfügung, um die Gegner hochpeinlich zu befragen.

Leider stehen keine neuen Gebäude oder kein neues Königreich zur Verfügung. Dies aber sind nur die einzigen Mängel des doch sehr ausgewogenen Spieles. Und wahrscheinlich wird die Baufunktion in einer späteren Ergänzung kommen, denn dies ist der Wunsch von zahlreichen Fans.

Insgesamt ist die Erweiterung gelungen. Das Spiel funktioniert aber nur im Zusammenhang mit dem Hauptspiel.

  • Publisher  Electronic Arts
  • System  PC/Mac (DVD-ROM)
  • USK  ab 6
  • Empfohlener VK  29,99 €

 

Wie bewerten Sie dieses Spiel?

GD Star Rating
loading...

Kommentar schreiben