Charly

0

Die Tiere planen ein großes Fest, bei denen man als Gastgeber genügend Futter zur Verfügung stellen muss. Da aber das verfressende Schwein Charly auch noch seine Verwandtschaft mitgebracht hat, wird das Futter garantiert nicht reichen.

Zu Beginn des Spiels erhalten alle Spieler eine entsprechende Anzahl von Honigtropfen. Der dazu passende Futtertopf wird in die Mitte gestellt. Hier werden die Honigtropfen während des Spiels abgelegt. Weiterhin erhalten die Spieler noch Futterkarten. Die Anzahl der Karten hängt von der Anzahl der Spieler ab. Nun wird die Futterkartenauslage gebildet.

Ziel ist es, die passenden Tierkarten unterhalb der dazugehörigen Futterkarten abzulegen. Zuvor überprüft der aktive Spieler, ob die ausliegenden Futterkarten mit seinen Karten übereinstimmen. Man kann dann eine Karte abwerfen und eine Karte aus dem verdeckten Stapel oder auch von der offenen Auslage nehmen. Wenn der Spieler feststellt, dass er die passenden Karten besitzt, kann er die Einladung zum großen Fressen aussprechen.

Zuerst wird die Futterkarte abgelegt. Und anschließend werden der Reihe nach die Tiere an das passende Futter angelegt. Auf den Tierkarten befindet sich ein Symbol, welches anzeigt, was die Tiere benötigen. Jede Tierart hat hierbei seine Vorlieben, so frisst der Hase halt Karotten oder besser gesagt Möhren. Dabei darf immer nur so viel angelegt werden, wie Futter vorhanden ist. Wenn man keine Tierkarte mehr ablegen kann, muss der Spieler halt passen. Nun werden die noch verbliebenen Tiere auf der Hand gezählt. Für jedes Tier auf der Hand muss ein Honigtropfen abgegeben werden. Dies ist gilt auch für die nicht richtig abgelegten Karten. Dann beginnt die nächste Runde. Das Spiel endet, sobald der erste Spieler keine Honigtropfen mehr besitzt.

Fazit
Das Spiel bietet kaum Herausforderungen. Hier werden eher Gelegenheitsspieler oder Familien angesprochen, da das Spiel einfache Regeln besitzt. Die Tierkarten wurden sehr schön gestaltet.

  • Autor/in: Inon Kohn
  • Verlag: Abacus Spiele
  • Preis: EUR 17.00
  • Kategorie: Gesellschaftsspiel
  • Anzahl Spieler: 2-6
  • Altersgruppe: ab 6 Jahre
  • Spieldauer: 20 Minuten
  • Schwierigkeitsgrad: 2 (leicht spielbar)
  • Spieleinteilung: Familienspiel
Teilen

Über den Autor

Redaktionsleitung. Das Magazin Ratgeberspiel wurde von mir 2007 gegründet, um vor allem Eltern über Spiele zu informieren. Im Lauf der Zeit kamen auch andere Unterhaltungsthemen hinzu.

Kommentar schreiben