Ratuki

0

Ratuki ist laut der Werbung zum Spiel sehr rasant und abwechslungsreich. Dies kann man jetzt schon bestätigen. Was erst einmal auffällt, sind die kurzen Regeln, die in der kleinen Spielanleitung auch noch zusätzlich grafisch dargestellt wurden. Und wer es

dann noch nicht verstanden hat, kann noch auf einer Spielkarte die Kurzregeln nachlesen. Die Spielkarten sind in unterschiedlicher Weise von eins bis fünf nummeriert, mal ein Würfel, ein Finger oder in Schreibschrift. Wer als erstes im Spiel einhundert Punkte gesammelt hat, hat das Spiel gewonnen. Ein Notizblock oder Stift liegt nicht dem Spiel bei.

Zuerst bekommt jeder Spieler in seiner Farbe einen Kartensatz, den man mischt und anschließend drei Karten zieht. Gespielt wird gleichzeitig und jeder Spieler kann bei den anderen Spieler seine Karten ablegen, vorausgesetzt, er kann. Begonnen wird mit einer eins oder einer Ratuki-Karte. Man kann von zwei wieder auf eins und dann zwei ablegen.

Jedes Mal, wenn man eine Karte abgelegt hat, muss man eine neue Karte ziehen, so dass man immer drei Karten auf der Hand hält. Aber die Stapel dürfen nicht unendlich viel auf dem Tisch liegen, denn wenn drei Spieler teilnehmen, können auch nur drei Stapel eröffnet werden.

Dabei ist es egal, ob ein Spieler alle drei Stapel eröffnet oder jeder einen, denn wenn schon drei liegen, darf kein weiterer eröffnet werden. Beendet wird der Haufen, wenn man eine fünf oben auflegt und Ratuki ruft. Für jede Karte im gewonnenen Stapel gibt es einen Punkt, aber für jede Karte, die man zum Ende des Spiels noch auf der Hand oder im Zug- oder Ablagestapel behalten hat, ergibt sich ein Minuspunkt.

Fazit
Ein rasantes Spiel, wobei Kinder im Alter von 8 Jahren mit der Spielgeschwindigkeit nicht ganz zurechtkommen, hier wäre ein Alter von 10 Jahren optimaler. Die Spielregeln sind leicht und verständlich. Nur ist die Spielverpackung nicht optimal, denn die Pappe ist zu dünn und reißt schon nach den ersten Malen ein. Hier hätte man den Trend der Metallverpackung aufgreifen können, denn so wäre das Spiel ein optimales Reisespiel.

  • Verlag: Hasbro
  • Spieler: 2 bis 5
  • Dauer: 15 Minuten
  • Alter: ab 8 Jahren (laut Verlag), eher ab 10 Jahren (die Redaktion)
  • Spieleinteilung: Familienspiel
  • Schwierigkeitsgrad: 1 (sehr leichtspielbar)

 

Weitere Informationen

Bei Amazon kaufen
Teilen

Über den Autor

Redaktionsleitung. Das Magazin Ratgeberspiel wurde von mir 2007 gegründet, um vor allem Eltern über Spiele zu informieren. Im Lauf der Zeit kamen auch andere Unterhaltungsthemen hinzu.

Wie bewerten Sie dieses Spiel?

VN:F [1.9.13_1145]
Bewertung: 4.7 von 5 (insgesamt 3 Bewertungen)

Kommentar schreiben