Der magische Zwergenwald

Es waren einmal vier Zwergenfreunde, die besaßen einen wertvollen Edelstein. Doch eines Tages wird dieser von einem Waldtroll stibitzt und in den Wald verschleppt. Kinder ab vier Jahren begeben sich auf eine fantastische Reise, um den Stein aus dem Wald zurückzuholen.

Beim neuen Kinderspiel „Der magische Zwergenwald“ begeben sich die Spieler auf eine abenteuerliche Reise. Um einen gestohlenen Edelstein aus einem Wald herauszuholen, betreten sie den verzauberten Pfad. Dort können sie auf verschiedenen Feldern landen und müssen sich im Spielverlauf magische Gegenstände merken und farblich zuordnen. Dabei probieren sie verschiedene Wege aus, besuchen Zahlenfelder und lösen ein geheimes Puzzle.

Jeder Spieler erhält einen Zwerg, mit welchem man von der Mitte des Spielfeldes startet.

Auf dem Spielfeld befinden sich Chips. Einige davon sind magnetisch. Vier dieser Chips haben auf der Unterseite ein Symbol, alle anderen sind schwarz.

magische2

Jeder kann seine Figur so weit setzen, bis er auf einen magnetischen Chip trifft. Dies ist eine Falle und der Zug ist beendet. Die Symbole, die man findet, muss man sich merken. Das Ziel des Spiels ist es, seine Ziffern in seiner Farbe abzulaufen und zwar in der Reihenfolge von 1 bis 5. Hat man eine Zahl erreicht, wird das Puzzleteil auf die bunte Seite umgedreht. Hat man das Puzzle fertig gestellt, wird das Geheimnis preisgegeben, welches magische Symbol der Spieler noch zum Schluss suchen muss.

Fazit
Das Spiel spielt sich hierbei relativ flott, eben dem Alter angemessen. Alles wurde sehr schön und kindgerecht gestaltet. Beim ersten Lesen ging man davon aus, dass die Figur immer nur ein Feld weit ziehen kann. Aber dem ist nicht so, man zieht von Feld zu Feld, bis man auf ein magnetisches Feld gelangt.

Auf der anderen Seite trainiert das Spiel das Gedächtnis, denn die Kinder müssen sich merken, wo sich das magische Symbol befindet.

  • Autor Reiner Knizia
  • Verlag Hasbro
  • Alter ab 4 Jahre
  • 2 bis 4 Spieler
  • Bild Hasbro

Bewertung

6.3 Bewertung

Auf der anderen Seite trainiert das Spiel das Gedächtnis, denn die Kinder müssen sich merken, wo sich das magische Symbol befindet.

  • Spielidee 7/10
  • Ausstattung 7/10
  • Spielablauf 7/10
  • Interaktion 4/10
  • Einfluss 5/10
  • Spielbarkeit 7/10
  • Spaß 7/10

Wie bewerten Sie dieses Spiel?

VN:F [1.9.13_1145]
Bewertung: 2.0 von 5 (insgesamt 1 Bewertungen)

Kommentar schreiben