Kamela Zick Nicht!

In Kamela Zick Nicht! geht es darum Kamelas Rücken mit allerlei Waren zu beladen. Zuerst müssen Kamela und ihr Sattel vorbereitet werden. Dieser wird hierfür nur aufgesteckt und Kamela wird in eine Sitzposition gebracht. Dazu werden Kopf und Schwanz mit ein wenig Kraft nach oben gedrückt und somit die Federmechanik aufgezogen. Nun kann Ali Baba, in Form einer kleinen Figur aufgesetzt werden und die Spieler können anfangen die Waren zu beladen.

Wir, die Kameltreiber, ziehen nun der Reihe nach je eine Karte und packen vorsichtig die darauf abgebildeten Gepäckstücke auf den Sattel. Sind wir erfolgreich so erhalten wir die abgebildete Anzahl an Punkten und der nächste Spieler ist an der Reihe. Dies wird solange wiederholt bis Kamela aufbockt und sämtliche Waren wieder abwirft. Der Kameltreiber, dem dies passiert, hat das Spiel leider verloren. Unter den übrigen Spielern wird der Gewinner anhand der errungenen Punktzahl ermittelt.

Zu den Gepäckkarten gesellen sich noch Prämien- und Aussetzenkarten. Prämienkarten belohnen uns sofort mit der abgebildeten Anzahl an Punkten. Ohne Risiko kann man sich zurücklehnen und dem nächsten Spieler beim Balancieren der Gegenstände beobachten. Aussetzenkarten lassen einen mit 0 Punkten sitzen und eine Runde abwarten.

Der Aufbau und die Spielrunden gehen schnell von der Hand. So entsteht ein kurzweiliger Spaß der gerade jüngere Spieler zu begeistern weiß. Kamela Zick Nicht! übt zudem die Geschicklichkeit und die Feinmotorik der Spieler. Gegenstände müssen vorsichtig abgelegt werden, um nicht ausversehen die Mechanik auszulösen. Grobmotoriker haben hier keine Chance.

© Maria Manneck

© Maria Manneck

Spielmaterial

Kamela und ihr Zubehör bestehen aus Plastik. Kamelas Mechanik scheint stabil und wird auch durch gröbere Berührungen nicht so schnell zerbrechen. Unter den Plastikteilen finden sich thematisch passende Gegenstände, wie Wunderlampen, Körbe, Krüge und Schwerter. Letzteres hätte etwas stumpfer ausfallen können, das Verletzungsrisiko ist jedoch gering. Alle mitgelieferten Teile sind ausreichend groß, um nicht verschluckt werden zu können. Zusätzlich können die Gegenstände bei Bedarf oder Verschmutzung ganz leicht gewaschen werden.

Die Symbole auf den Spielkarten sind deutlich erkennbar. Nur 2 Aussetzen-Karten halten den Spielfluss konstant. Zudem ist die Freude groß, wenn eine der drei Prämienkarten ergattert wird. Die Anleitung ist einfach geschrieben und sollte auch von jungen Lesern ohne Probleme verstanden werden. Eine kurze Erklärung durch die Eltern sollte dennoch nicht schaden und bindet diese sogleich in das Spielgeschehen mit ein.

© Maria Manneck

© Maria Manneck


Fazit

Als Karawanenführer hat man es mit Kamela nicht leicht. Kaum hat man mühsam die ersten Waren geladen, bockt sie schon auf und wirft alles wieder auf den Boden. Kein Problem, solange man dabei tierischen Spaß hat! Jung und Alt werden dieses Spiel schnell verstehen und sich um Kamela versammeln. Nur noch eine Ware mehr für 3 Punkte, so schwer kann das doch nicht sein. Und doch ist es bereits zu spät, wenn Kamela schon wieder alle Waren abwirft. Da die Vorbereitung einer neuen Runde nur wenige Sekunden dauert, kann es auch gleich weitergehen. Kamela Zick Nicht! brachte allen kleinen Testern eine Menge Spaß und auch die älteren konnten begeistert werden. Eine klare Empfehlung für junge Familien.

  • Autor: Anoka Designstudio
  • Spielzeit: ca. 10 Minuten
  • Vertrieb: HCM Kinzel
  • Anzahl: ab 2 Spieler
  • Kategorie:
    • Kinderspiel
    • Geschicklichkeitsspiel
  • Alter: ab 4 Jahren
  • Bildquelle: Maria Manneck

Test und Artikel von Alexander Dockhorn

Bewertung

8.7 Bewertung

Als Karawanenführer hat man es mit Kamela nicht leicht. Kaum hat man mühsam die ersten Waren geladen, bockt sie schon auf und wirft alles wieder auf den Boden. Kein Problem, solange man dabei tierischen Spaß hat! Jung und Alt werden dieses Spiel schnell verstehen und sich um Kamela versammeln. Nur noch eine Ware mehr für 3 Punkte, so schwer kann das doch nicht sein. Und doch ist es bereits zu spät, wenn Kamela schon wieder alle Waren abwirft. Da die Vorbereitung einer neuen Runde nur wenige Sekunden dauert, kann es auch gleich weitergehen. Kamela Zick Nicht! brachte allen kleinen Testern eine Menge Spaß und auch die älteren konnten begeistert werden. Eine klare Empfehlung für junge Familien.

  • Spielidee 8/10
  • Ausstattung 10/10
  • Spielablauf 9/10
  • Interaktion 6/10
  • Einfluss 9/10
  • Spielbarkeit 10/10
  • Spaß 9/10

Weitere Informationen

  • Titel: Kamela Zick Nicht!
  • Kategorie: Kinderspiele
  • Verlag: HCM Kinzel

Wie bewerten Sie dieses Spiel?

VN:F [1.9.13_1145]
Bewertung: 3.0 von 5 (insgesamt 1 Bewertungen)

Kommentar schreiben