Schweine-Schwänzchen

0

Sie kennen doch noch die Geschichte von drei kleinen Schweinen, die mit ihrem Haus nicht so viel Glück hatten, da der Wolf einiges anstellen wollte. In diesem Fall ist natürlich auch der Wolf wieder der Böse, was soll es anderes geben. In „Schweine-Schwänzchen“ bestimmen die Würfel das Schicksal. Dabei wird zugleich gewürfelt. Da diese Würfel doch etwas zu groß für kleine Kinderhände sind, sollten die Kinder die Würfel einzeln nacheinander würfeln. Sie zeigen die Farbe und anhand der gewürfelten Schwänzchen die Anzahl der Schweine, die gesammelt werden müssen. Zeigt der dritte Würfel den bösen Wolf, laufen alle Tiere erschreckt davon.

So müssen die Schweinchen in der entsprechenden Farbe und auch die Anzahl, die angezeigt werden, wieder abgegeben werden. Wer als erstes vier Schweinchen pro Farbe gesammelt hat, hat nicht nur das Spiel gewonnen, sondern auch Schwein gehabt.

Fazit

Schweine-Schwänzchen ist ein einfaches Würfelspiel, welches durch einfache Regeln auffällt. Die Illustrationen wurden witzig gestaltet. Und gerade auf Grund des Preises von ca. 10 Euro ist dies auch ein ideales Geschenk für Kindergeburtstage.

  • Alter: ab 3 Jahren
  • Anzahl der Spieler: 2 – 4
  • Spieldauer: ca. 10 Minuten
  • Autorin: Virginia Charves
  • Verlag: Piatnik
  • VKP: ca. 10 Euro
  • Spieleinteilung: Kinderspiel
  • Schwierigkeitsgrad: 2 (leicht spielbar)
Teilen

Über den Autor

Redaktionsleitung. Das Magazin Ratgeberspiel wurde von mir 2007 gegründet, um vor allem Eltern über Spiele zu informieren. Im Lauf der Zeit kamen auch andere Unterhaltungsthemen hinzu.

Wie bewerten Sie dieses Spiel?

VN:F [1.9.13_1145]
Bewertung: 5.0 von 5 (insgesamt 1 Bewertungen)

Kommentar schreiben