Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Search in posts
Search in pages

4M Solar Rover

Wie funktioniert ein Solar Mobile? Mit diesem kleinen Bausatz aus der Green Science Serie von Kinzel lernen Kinder alles über diesen Alternativ-Antrieb kennen. Mit relativ wenigen Handgriffen ist das Fahrzeug zusammengebaut. Die Verdrahtungstechnik am Generator/Motor ist recht eigenwillig. In nahezu allen Baukästen ist der jeweilige Draht durch eine Öse zu führen und zu verdrillen. Das Verdrillen des zweiten Drahts gestaltet sich schon komplizierter. Diese Methode erinnert sehr stark an die „alte russische Elektromontage-Technologie“. Es blieben Zweifel, ob die Kontakte von Bestand sein werden. Die Zweifel bestätigten sich jedoch nicht.

Alle benötigten Teile wurden sorgfältig verpackt. Man benötigt nur einen kleinen Kreuzschlitzschraubendreher und eine leere Blechbüchse, die als Beschwerung dient und schon kann bei intensiver Lichteinstrahlung das Fahrzeug rollen. Das Solar-Rover-Solarmodul verwandelt Sonnenlicht in Strom um und treibt den Motor an. Trotz der einfachen Teile macht der Rover einen soliden Eindruck.

Das Positive daran, diese Modellkästen aus der Green Science Serie erhalten Sie schon für wenig Geld. Im Schnitt kosten diese Baukästen 10 Euro, so dass dies auch ideale Geschenke für einen Kindergeburtstag sind.

Wie bewerten Sie dieses Spiel?

GD Star Rating
loading...

Kommentar schreiben

Diese Website speichert einige User-Agent-Daten. Diese Daten werden verwendet, um eine personalisierte Erfahrung zu ermöglichen und Ihren anonymisierten Aufenthaltsort auf unserer Website gemäß der europäischen Datenschutz-Grundverordnung zu verfolgen. Wenn Sie sich gegen ein zukünftiges Tracking entscheiden, wird in Ihrem Browser ein Cookie eingerichtet, der diese Auswahl für ein Jahr speichert. Ich stimme zu | Ich lehne ab
661