fischertechnik PROFI

Fazit
„Wieder eine gelungene Erweiterung des vielseitigen Programms der fischertechnik. Ein Muss für alle, die bereits Baukästen von fischertechnik ihr Eigen nennen dürfen, aber auch eine Chance für Einsteiger, denn Kinder haben Lust auf Technik, wenn man sie lässt.“

Die Ingenieure, mit ca. 1 Million Beschäftigten (davon 650.000 abhängig Beschäftigte), sind die größte Akademikergruppe in Deutschland, für die es ein breites Einsatzspektrum gibt. Die exzellente Ingenieurausbildung in Deutschland genießt Weltruf. Die Sorge der Wirtschaft und Unternehmen über den fehlenden Nachwuchs ist allgemein bekannt. Was liegt also näher, interessierte Kinder zu fördern, um ihnen rechtzeitig den Grundstein einer möglichen beruflichen Perspektive zu geben.

Die Wirtschaft und die Ingenieurkammern Deutschlands könnten durch Initiativen, wie Ausstattung von Kindergärten und Schulen mit Baukastensystemen dieser oder vergleichbarer Art, aktiv ihren Sorgen begegnen. Da fällt mir spontan der Slogan ein: „WAS TUN ! ?“

Meine einleitenden Worte, bevor ich zur Bewertung der da Vinci Machines (10 Models) komme, soll Sie nicht erschrecken, auch wenn es den Anschein hat, dass ich unseren Nachwuchs, der erst einige Jahre aus den Windeln ist, eine Berufsorientierung verordnen möchte.

Im Kindergarten beginnen die Kleinen mit Werken. In der Grundschule erhalten sie im Heimat- oder/und Sachunterricht die Grundlagen des Gestaltens. In der Regel werden in Klasse 5 und 6 im Werken weitere Grundlagen zur Technik und Physik gelegt. In der 7. Klasse steht Physik auf der Tagesordnung. Die Kinder sind dann mittlerweile 12 bis 13 Jahre.

Realität ist nun mal, dass nicht wenige Jungs und Mädchen handwerkliche Defizite aufweisen, dass das Technikverständnis zu wenig ausgeprägt und das Grundlagenwissen zur Mechanik, Statik, zu elektrischen Schaltungen und zum Messen, Steuern, Regeln, recht dünn sind.

Den fischertechnik-freaks sage ich nichts Neues, wenn ich auf die breite Palette der Baukastensysteme, die über den Einsatz regenerativer Energien bis zur pneumatischen Steuerung von Maschinen reicht, hinweise. Für jedes Wissensgebiet gibt es hier den passenden Bausatz. Im System der Profiklasse kann gewählt werden zwischen Mechanik, Statik, Pneumatik, E-Technik, Öko-Technik und nunmehr da Vinci Machines. Dieser Baukasten mit über 280 Bauteilen vereint mehrere mechanische Modelle, deren Ursprung auf Konstruktionen von Leonardo da Vinci zurückgehen:

Ein Begleitheft mit zahlreichen Abbildungen und Beschreibungen zu den Originalkonstruktionen von Leonardo da Vinci liefert wissenswerte Informationen zur Geschichte. Als Vater von drei Kindern, einem Mädchen und zwei Jungs, kenne ich die Situation hinsichtlich des Umgangs und des Verständnisses mit Technik. Ob es an den Genen liegt, kann ich wissenschaftlich nicht beweisen, jedenfalls ist das Technikinteresse bei den Jungs deutlicher ausgeprägt, als beim Mädchen. Alle Gleichstellungsbeauftragten mögen mir verzeihen.

Im Allgemeinen kann ich feststellen, dass Jungs lieber schrauben, werkeln und konstruieren und größeres Interesse zeigen, sowohl an LEGO als auch an fischertechnik. Bestätigen kann ich ebenfalls, dass im Besonderen die fischertechnik eine Herausforderung an sich darstellt, mit angemessenen Anspruch auf Bildung.

Noch „weit“ vom künftigen Physikunterricht entfernt, begreifen die Grundschüler, mit denen ich mir den o.g. Kasten vorgenommen habe, physikalische Zusammenhänge spielerisch. Die schwenkbare Brücke und der Streitwagen waren die „Renner“ unter den Modellen. Das Lesen der Bauanleitung stellte kein Problem dar, zumal ein Teil der Kinder fischertechnik kannten oder Erfahrungen im Lesen von LEGO-Konstruktionsplänen mitbrachten.

Bedenken Sie bitte immer, dass den Kindern im Bedarfsfall nicht nur Hilfe gegeben werden sollte, sondern dass sie auf physikalische Zusammenhänge aufmerksam gemacht und Ursache sowie deren Wirkung erklärt werden.

Besser noch, lassen Sie sich die Funktionen von den Kindern erklären. Das spielerische Lernen mit dem da Vinci Machines (10 Models) belegt, Kinder haben Lust auf Technik, wenn man sie lässt.

Wer verbirgt sich hinter „man“?
Ich behaupte zunächst grundsätzlich die Eltern. Der Wissendrank ist vorhanden und Sie können in verschiedenen Richtungen fördernd unterstützen. Sekundär die Bildungsträger aller Bereiche, von den Kindergärten bis zu den Schulen. Bei meinen Recherchen habe ich festgestellt, dass die Lernbaukästen von fischertechnik speziell für den Einsatz im Technikunterricht, bzw. im Technischen Werken der Grund- und Sekundarstufe ausgerichtet sind und fischertechnik an etlichen Schulen im In- und Ausland, u.a. in den Fächern Physik, Technik und Informationswissenschaften eingesetzt werden.

Überrascht hat mich die Tatsache, dass fischertechnik fester Bestandteil der Ausbildung von Technikern, Mechatronikern usw. ist und namhafte Unternehmen und Hochschulen diese Modelle und Lehrmaterialien zur Weiterbildung und Prozessanalyse nutzen. Die Botschaft der Fischertechniker auf diesem Baukasten: „ da Vinci Machines (10 Models) – Technik-Baukasten für alle künftigen Maschinenbauer, Techniker oder Ingenieure“ trifft uneingeschränkt zu.

Die mechanischen Modelle von Leonardo da Vinci lassen sich relativ einfach bauen. Der Baukasten unterstützt in genialer Weise die Bildungsarbeit im Unterrichtsfach Physik.

Wie bewerten Sie dieses Spiel?

GD Star Rating
loading...

Kommentar schreiben