Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Search in posts
Search in pages

Kidizoom VideoCam

Fazit vorab:
Eine „Spielzeug Cam“ mit einer Auflösung für Fotos, die sich sehen lassen kann und darüber hinaus noch mit einer relativ guten FPS-Rate (Frames per second – Bilder pro Sekunde) für relativ flüssige auf-zeichnung mit der Option der Verknüpfung mit - und Fotoeffekten sowie Spielen.

Die neue Cam überzeugt mit einem sichtbareren Qualitätssprung, so dass Käufer und Kinder nicht enttäuscht sein werden, zumal das Preis-Leistungsverhältnis stimmt.

Das -Produkt setzt auf die Digitalkamera auf. Wie immer bei Kamera-Produkten von beeindruckt das robuste Gehäuse mit Gummischutz in den Farben blau oder pink. Ein Sturz aus Kinderhand überstehen diese Produkte mit höchster Wahrscheinlichkeit, was ich selbst mit einer unfreiwillig ausprobieren durfte, als sie mir bei einer Höhe von 80 cm auf das Parkett fiel. Nach dem Aufschlag war absolut kein Schaden feststellbar.

Vor dem Gebrauch erscheint es dennoch zweckmäßig, die beiliegende Trageschlaufe an die Cam zu bringen und beim Fotografieren oder Filmen um das Handgelenk zu legen.

Die ansprechend gestaltete Umverpackung sagt alles aus, was die Cam kann. Die Cam ist bereits mit Batterien bestückt und eröffnet dem Kunden die Möglichkeit zum Ausprobieren. Ein Demo gibt das Wesentliche des Alleskönners wieder und überzeugt bereits vor dem Kauf. Diese Transparenz bringt die volle Punktzahl.

Die Technik der Cam beweist, dass sie im Vergleich zur vorherigen Generation der Digitalkamera erwachsen geworden ist.

Die Bedienungsanleitung ist gut strukturiert und gibt alle Anwendungsmöglichkeiten der Cam verständlich wieder.
Aus eigener Erfahrung kann ich bestätigen, dass ein Nachlesen in der Anleitung erst dann erforderlich wird, wenn man in die „Filmbearbeitung“ einsteigen möchte. Die Cam an sich ist selbsterklärend und die Kinder finden sehr schnell ohne Erwachsenenhilfe heraus, wie die Technik funktioniert.

Wichtige Funktionen, wie:

  • Film
  • Effekte
  • Spiele und
  • Foto

präsentiert unter  Cam. s aufnehmen und bearbeiten, Fotos machen, puzzeln und spielen, das ist es, was Kinder im Alter von 5 bis 8 begeistert.

Die -Auflösung beträgt 640 x 480 Pixel bei Speichern auf SD-Karte bzw. 320 x 240 Pixel bei Speichern auf Festspeicher im avi-Format. Die Foto-Auflösung beträgt 2.0 Megapixel.  Der interne 256 MB Speicher reicht zunächst völlig aus, um erste Erfahrungen mit der Cam zu machen. Mit dem 4 x Digital-Zoom lassen sich Objekte heranholen und auf dem 1.8“ TFT-Farbdisplay betrachten. Die integrierten  3 Spiele  sind insofern interessant, da sie u.a. auch das eigen Foto in eine Spielfigur einfügen lassen.

Erweiterbar ist die Cam mit Zusatz-Memory (SD- oder SDHCKarte).

Mit einer zusätzlichen 8 GB SD-Karte, die bereits für unter 10 Euro erhältlich ist, lassen sich:

  • ca. 80 min in 640 x 480 Pixel Auflösung oder
  • ca. 400 min 320 x 240 Pixel Auflösung oder
  • ca. 28.000   2 MP Fotos ablegen.

Für die bevorstehenden Feiertage reichlich Speicherkapazität, jedoch sollten 4 x 1,5 V Mignon-Batterien (AA/LR6) in Reserve bereit liegen.

Mit AV-Anschluss für die Verbindung zum Fernsehgerät (TV-Kabel inklusive) können Spiele, s oder Fotos am Fernsehgerät betrachtet werden.
Die s werden direkt auf der Kamera bearbeitet, wobei sich verschiedene Intros als Vorspann einbinden lassen, um dem Betrachter einen professionellen Einstieg in den eigenen Film zu vermitteln.

Eine USB 2.0-Schnittstelle für die Verbindung zum PC, USB-Kabel, ist inklusive.

Zu den Ergebnissen:

Foto 1

Die Qualität der 2 Megapixelfotos ist durchaus akzeptabel, obgleich Lichtverhältnisse und/oder Objektabstände die Qualität beeinflussen können, was sich in Unschärfe oder einem flauen Bild ausdrückt. (Die hier dargestellten Fotos wurden aus redaktionellen Gründen auf ca. 300 KB heruntergebrochen.) Dies alles ist kaum von Bedeutung und wird durch die Vielzahl der Fotos, die die Kinder „schießen“, und dem anschließenden Aussortieren ausgeglichen.


Foto 2 – Unschärfe im Detail –


Foto 3 – flaues Foto

Der Anschluss an den Computer ist problemlos. Die Cam wurde unter WIN7 getestet.

Die Cam wird als 1145 Laufwerk erkannt.


Foto 0

Der Ordner enthält alle Fotos und s

Foto 1

2

Die - oder Bilddateien lassen sich unkompliziert am PC wiedergeben und bearbeiten.

programme, wie Magix, lassen eine weitere Bearbeitung zu, so dass sich die Fotos und Filmsequenzen der Kinder zu einem semiprofessionell schneiden und auf DVD brennen lassen. Voller Stolz können nun die Kids ihr eigenes produzieren und mit Erwachsenenhilfe die erinnerungen als DVD verschenken.

Fazit:

Die neue Cam überzeugt nicht nur mit einem sichtbareren Qualitätssprung, sondern auch durch das Preis-Leistungsverhältnis. Käufer und Kinder werden von der Cam nicht enttäuscht sein.

Natürlich habe ich an die Entwickler der Cam Wünsche:

  • Objektivgröße (nicht unbedingt mehr Pixel)
  • beim mehr FPS (Frames per second – Bilder pro Sekunde).

Dann allerdings liegt die Cam über dem Niveau eines Spielzeugs. Aber muss ein „Kinderspielzeug“ weniger bieten, als die Spielzeuge der Erwachsenen? Warum mit weniger zufrieden geben?

von 

Wie bewerten Sie dieses Spiel?

GD Star Rating
loading...

Kommentar schreiben