Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Search in posts
Search in pages

Comic Con Germany 2017 organisiert umfangreiche Comic Zone mit über 200 Künstlern und Indie-Allee

Nachdem die Con Germany in Stuttgart 206 ein Debut mit über 50.000 Besuchern feiern konnte, erweitert die Popkultur- ihre diesjährige Auflage in sämtlichen Entertainment-Bereichen. Ihrem Namen macht die Convention dabei mit einer beeindruckenden Zone alle Ehre, wo rund 230 Zeichner und Illustratoren aus den Bereichen s, Cartoon und vertreten sein werden. Besucher können aktuelle Werke direkt bei den Künstlern erwerben und sich diese signieren lassen. Neben bekannten Größen präsentieren sich zudem in der spannenden e talentierte Zeichner aus aller Welt.

Stefan Dinter stammt direkt aus Stuttgart und ist bekannt für die Konzeption, Skripte und Zeichnungen für die Zombie-reihe () und die Ninja , die er zusammen mit Piet Mannhart (Skript) gestaltet. Seine ersten s veröffentlichte er in der Schülerzeitung seines Gymnasiums. Auch Oliver Wetter, bekannt unter seinem Künstlernamen Fantasio, hat schon gerne gemalt. Nach seinem Kunststudium ist er seit 2009 als freischaffender Illustrator renommierter Verlage wie Weltbild, Fischer Verlage, Piper und Klett Cotta / Hobbit Presse. 20 erschien sein erster Bildband Fantabulous Visions. Dieser zeigt sowohl seine kommerziellen als auch die Resultate seiner Zusammenarbeit mit der internationalen Model- und Fotografenszene.

Stuttgarter Popkultur macht ihrem Namen alle Ehre

Aber beispielsweise auch aus den Niederlanden kommen Künstler angereist, um ihre Werke auf der Con Germany 207 in Stuttgart zu präsentieren. Dazu zählt Renee Rienties, die als freiberufliche Zeichnerin für diverse Unternehmen tätig ist und hat vor kurzem ihren eigenen Web mit dem Titel „My daily s“ veröffentlicht, in dem sie lustige Szenen aus dem Alltagsleben darstellt. Illustratorin Lothlenan nimmt sogar den weiten Weg aus Kanada auf sich, um Poster, Bücher und Prints aus ihrer Arbeit vorzustellen. Sie erstellt ihre eigenen Doujinshi und war schon für verlage wie Onipress und BOOM! tätig. -Fans dürfen sich besonders auf freuen, die ihr Debut 206 auf der Animuc in Fürstenfeldbruck feierte. Auf der diesjährigen Leipziger Buch wurde ihr Hauptprojekt „Blood Stained Snow“, ein Samurai- , erstmals in Printform vorgestellt. Dieser basierte auf einem One-Shot, den die -Zeichnerin für einen einreichte. Dieser ging im Anschluss in den Druck und ist mittlerweile fast ausverkauft. ist bereits in Arbeit.

Die Con Germany 207 in Stuttgart findet am . und 2. Juli 207 zum zweiten Mal statt. Auf über 45.000 qm präsentieren in der Stuttgart nationale und internationale -Verlage, -Zeichner, Cosplayer, Hollywood-, Games-, Kostüm- und Lego-Clubs, Merchandise-Händler und Filmfirmen ein buntes Programm für die ganze Familie. Panels mit Schauspielern werden 207 angeboten.

Tickets für die Con Germany 207 sind über http://www.comiccon.de/de/ erhältlich. Neben den Eintrittskarten sind auf der Webseite auch Tickets für Photo-Shoots und Autogramme der verfügbar.

Bildquelle: Stuttgart

Wie bewerten Sie dieses Spiel?

GD Star Rating
loading...

Kommentar schreiben

Diese Website speichert einige User-Agent-Daten. Diese Daten werden verwendet, um eine personalisierte Erfahrung zu ermöglichen und Ihren anonymisierten Aufenthaltsort auf unserer Website gemäß der europäischen Datenschutz-Grundverordnung zu verfolgen. Wenn Sie sich gegen ein zukünftiges Tracking entscheiden, wird in Ihrem Browser ein Cookie eingerichtet, der diese Auswahl für ein Jahr speichert. Ich stimme zu | Ich lehne ab
831