expert stellt neues E-Sport-Team auf der Gamescom vor

Jetzt ist es amtlich: steigt in den ein. Auf der weltweit größten Computerspielemesse, der in Köln, stellt die ElektronikFachhandelsgruppe ihre Gamer-Mannschaft erstmals der Öffentlichkeit vor. Spiele-Fans können vor Ort auch direkt gegen die Profis antreten.

Bei diesem Schritt hat die Trends am Markt im Blick. ist längst kein Nischenphänomen mehr, sondern auf dem Weg zum Breitensport“, erklärt Volker Müller, Vorstandsvorsitzender der . Die Szene ist professionell aufgestellt, bei den einschlägigen Turnieren füllen die Fans inzwischen ganze Stadien. „Die Teams trainieren intensiv und analysieren zur Vorbereitung – wie beispielsweise auch beim Fußball – die Taktik der gegnerischen Mannschaft. Das ist hochprofessioneller Sport am Puls der Zeit“, so Müller.

Team tritt bei Wettkämpfen unter anderem in den Kategorien FIFA16, , (TM) und (LoL) an. „Hier ist auch Produktkompetenz gefragt“, erläutert Müller. „Je nach Spiel brauchen die Gamer eine bestimmte Ausstattung. Spätestens beim professionellen Zubehör wie Tastaturen, Mäusen und Headsets trennt sich die Spreu vom Weizen. Insbesondere StarCraft-2-Spieler haben hier sehr spezielle Anforderungen.“

Auf der treten die Spieler von Team auf einer eigenen Bühne unter anderem in kommentierten Showmatches gegen Besucher an. Zwei der FIFASpieler haben darüber hinaus auch einen Turniereinsatz: Sie sind in der Endrunde zur aktuellen Deutschen Meisterschaft, die am Samstag, den 20. August, direkt auf der ausgespielt wird. In einem Online-Turniersystem haben sie sich unter mehr als 150 Teilnehmern qualifiziert.

„Als ich vor fast 20 Jahren mit dem ESport angefangen habe, war es schwierig potenzielle Partner und Sponsoren davon zu überzeugen, dass damit auch tatsächlich ein positiver Imagetransfer einhergehen kann, sprich eine Firma damit auch Werbung betreiben kann. Heute sieht die Welt anders aus. ist in der realen Welt angekommen und inzwischen auch breit in der Gesellschaft akzeptiert. Mit der betritt nun ein ganz neuer Spieler das Terrain der sowohl für geballte Innovationskraft als auch bodenständige Seriosität steht, ein Mix der für den ideal ist. Ich habe selten einen Partner erlebt, der von Anfang an so engagiert bei der Sache ist. Ich bin deshalb davon überzeugt, dass wir mit Team ein vollkommen neues Kapitel im aufschlagen werden, und das nicht nur in Deutschland. Unsere Fans dürfen und sollten vor allem gespannt darauf sein, was wir gemeinsam realisieren werden.“

Uwe Semtner, Manager von Team

Ebenfalls eine Premiere: Erstmals ist selbst als Aussteller auf der . Den rund 250 Quadratmeter großen Stand bespielen die Technik-en zusammen mit dem Websender Rocket Beans TV, der sein 24-Stunden-Programm zu Games und Popkultur in dieser Zeit zum Teil live von der Messe ausstrahlt. Der gemeinsame Auftritt ist ein Baustein der noch jungen Kooperation mit den Rocket Beans. Zuvor startete das gemeinsame Gaming-Sendeformat „Ranked“: Immer montags zocken die Rocket Beans live gegen die Community. Auf dem Sendeplan stehen neben den einfacheren Casual Games auch die wichtigsten -Titel.


Team expert: Daten und Fakten

Zu Team gehören insgesamt 15 professionelle Spieler, die bei Turnieren und Meisterschaften – online sowie offline – antreten. Dazu kommen noch sechs Streamer, die die Marke in ihrer eigenen Online-Fernsehshow vertreten. Redaktion, Backend und Organisation komplettieren das Team.

Grundsätzlich trainieren die Spieler täglich – in Einzelsportarten wie FIFA und TM bevorzugt mit ihren Teamkameraden. Auch kleinere Turniere wie beispielsweise die wöchentlich stattfindenden Online-Cups können Trainingsplattformen sein: Dabei testet die Mannschaft zuweilen neue Spielzüge, Strategien und Taktiken, die sie zuvor eingeübt hat.

Um große Turniere vorzubereiten, studieren die Spieler darüber hinaus zukünftige Gegner. Dafür ziehen sie sogenannte Replays, also Aufzeichnungen früherer Spiele des Gegners, zu Rate, um dessen Spielweise in den unterschiedlichen Situationen zu analysieren. Vor großen Turnieren gibt es zudem Bootcamps, vergleichbar mit Trainingslagern. Zu diesen werden die Spieler im Team eingeladen, um in direkter Vorbereitung Spielzüge und Strategien einzuüben. Dieses Training ist wesentlich fokussierter und zielgerichteter als das einzelne in den eigenen vier Wänden.

Nächste Ziele sind neben der Deutschen Meisterschaft in FIFA16 auf der das Turnier um den Team-Weltmeistertitel in sowie Europa- und Weltmeisterschaft für das LoL-Team im Herbst.


Über expert

Die mit Sitz in Hannover Langenhagen ist eine Handelsverbundgruppe für Consumer Electronics, Informationstechnologie, Telekommunikation, Entertainment und Elektrohausgeräte. Aktuell sind in ihr 210 Gesellschafter und Mitglieder mit insgesamt 443 Standorten im gesamten Bundesgebiet zusammengeschlossen. In der über 50-jährigen Unternehmensgeschichte konnte sie eine starke Position im Markt erarbeiten und ist inzwischen zweitgrößter Elektronikhändler in Deutschland. Seit Jahren verzeichnet die Gruppe Geschäftsergebnisse, die über dem Branchendurchschnitt liegen.

Bildquelle: 

Weitere Informationen

  • Titel: expert stellt neues E-Sport-Team auf der Gamescom vor
  • Kategorie: Event-News
  • Verlag: expert AG

Wie bewerten Sie dieses Spiel?

GD Star Rating
loading...

Kommentar schreiben