Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Search in posts
Search in pages

GermanDevDays 2017 am 23. & 24. Mai in Frankfurt – Infos zu Ticketpreisen und Speaker!

Am 23. und . Mai dieses Jahres geht die in Frankfurt am Main im mainhaus Stadthotel in die zweite Runde.

Insgesamt umfasst die zweitägige Konferenz auch in diesem Jahr wieder 35 Vorträge sowie 7 Podiumsdiskussionen und eine Abendveranstaltung am Ende des n Tages. Zu den Speakern gehören u.a. Vertreter von , BlueByte, , , , Handygames, Cipsoft, Tivola, MegaDev, Gentlymad, Deck 13, , Interactive, Rockfish, rcp – remote control productions, Lite Games und viele andere.

Während die Ausgabe der im Vorjahr noch für alle koslos war, wird die Finanzierung dieses Jahr u.a. über Eigenmittel der , Sponsoren und Ticketverkäufe gesichert. Der einheitliche Ticketpreis liegt bei 119 Euro (inkl. MwSt.), für Studen, Auszubildende, Lehrkörper und Dozen ist die Veranstaltung auch weiterhin völlig koslos.

Konferenz für Studenten, Auszubildende, Lehrkörper & Dozenten weiterhin kostenlos!

“Wir freuen uns sehr dieses Jahr die fortzusetzen zu können und dem Nachwuchs auch weiterhin eine koslose Möglichkeit zu bie, die Gamesbranche tiefer kennenzulernen, sich zu vernetzen und mit interessan Vorträgen und Panels zur Nachwuchsförderung beitragen zu können. Um jedoch eine gesicherte Finanzierung auf die zu stellen, ist es sicherlich für alle nachvollziehbar, dass wir einen überschaubaren Ticketpreis für Privat- und Businessbesucher erheben müssen. Auch sind wir aus Sponsoren angewiesen. Wer also etwas beisteuern und dem Nachwuchs helfen möchte, soll sich bitte direkt an uns wenden.”.

so , Geschäftsführer der

Wie schon im letz Jahr können sich alle Interessier anmelden, die jedoch separat eine Einladung zum Event erhal. Somit berechtigt die Anmeldung nicht zur automatischen Teilnahme. Ein vollständiges Programm sowie die Anmeldefunktion wird in den nächs Wochen auf der offiziellen Website verfügbar sein. Dort ist auch das Programm von 2016 online.


Über den Veranstalter der GDD, Stefan Marcinek

, Jahrgang 1977, ist seit den spä 1990er Jahren in der Spielebranche aktiv. Zuerst als Redakteur, später als Chefredakteur der deutschen GameLoft AG, wechselte er auf die dunkle Seite der Macht und war als PR Manager tätig. Er gründete den Indie- Comport Interactive und im mit Simon Hellwig den unabhängigen Spiele mit Sitz in Worms am Rhein. Ende verkaufte er seine Firmenanteile und verließ das Unternehmen, um sich neuen Herausforderungen zu widmen und u.a. den neuen Assemble Entertainment mit Sitz in Wiesbaden zu gründen. Marcinek ist darüber hinaus seit April 2016 Vorstandsvorsitzender vom GAME Bundesverband und organisierte im Mai 2016 zum n Mal die .

Bildquelle: 

Wie bewerten Sie dieses Spiel?

GD Star Rating
loading...

Kommentar schreiben

Diese Website speichert einige User-Agent-Daten. Diese Daten werden verwendet, um eine personalisierte Erfahrung zu ermöglichen und Ihren anonymisierten Aufenthaltsort auf unserer Website gemäß der europäischen Datenschutz-Grundverordnung zu verfolgen. Wenn Sie sich gegen ein zukünftiges Tracking entscheiden, wird in Ihrem Browser ein Cookie eingerichtet, der diese Auswahl für ein Jahr speichert. Ich stimme zu | Ich lehne ab
791