Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Search in posts
Search in pages

Frag doch mal… die Maus! Jetzt auch im Windows Store verfügbar

Das erfahrene Team von Application System Heidelberg, das auch erfolgreiche Brett- und Kartenspielumsetzungen wie „Café International“ oder „6 nimmt!“ auf Tablets und Computer gebracht hat, veröffentlicht das von „Frag doch mal… die Maus!“ in modernem Gewand mit neuen Funktionen, komplett überarbeiteter hochauflösender Grafik, neuem Bedienkonzept, Touch-Unterstützung und vielem mehr nun auch im Windows Store. Die Idee des -Spiels basiert auf dem Titel, der 2009 zum erspiel des Jahres gewählt wurde und zahlreiche andere Auszeichnungen verbuchen konnte. Das Spiel steht auch für die weiteren Plattformen zur Verfügung: Windows und intosh, und .

Über “Frag doch mal… die Maus!”

Ein -Spiel mit der Maus für die ganze Familie!

Die Welt, in der wir , ist unglaublich , jeden Tag gibt es etwas zu entdecken und es ergeben sich viele interessante Fragen. Mit „Frag doch mal… die Maus!“ hat nun die ganze Familie die Gelegenheit, sich spielend Wissen anzueignen und dabei auch eine ganze Menge Spaß zu haben. Das Spiel ist an die sehr erfolgreiche Samstagabend-Show in der ARD angelehnt.

Für Familien entwickelt!

Bis zu sechs Spieler können als Team „Maus“, Team „Elefant“ und Team „Ente“ gegeneinander oder auch miteinander Fragen beantworten und ihre Geschicklichkeit in lustigen Minispielen unter Beweis stellen. Die Fragen sind in drei Schwierigkeitsstufen unterteilt – so können ältere er und Erwachsene problemlos mit Jüngeren gemeinsam spielen. Im „Schlauen Buch“ werden die freigespielten Sachgeschichten aufbewahrt und können jederzeit wieder angesehen werden.

Die Maus steht für pfiffige und e Familienunterhaltung. Warum ist der Regenbogen ein Bogen? Warum ist die Milch weiß? Woraus wird Brause geht? Wie funktioniert ein Sicherheitsgurt? Gerade wieder, wie interessant scheinbar alltägliche Dinge sein können. Und einfach erklärt, versteht jedes die Welt.

© 2016 Application Systems Heidelberg

© 206 Application Systems Heidelberg


Funktionen auf einen Blick

  • .000 Fragen in drei Schwierigkeitsstufen.
  • Ca. zwei Stunden Video-Clip- der Sachgeschichten mit Christoph Biemann und Evi Seibert als schicke Retro-Fernsehsendung.
  • Fünf e Mini-Spiele.
  • Gesprochene Erklärungen von Armin Maiwald.
  • Liebevolle hochauflösende Animationen von Maus, Elefant und Ente.
  • Unterschiedliche Fragentypen aus 25 Themenbereichen.
  • Empfohlen für Familien und er ab 6 Jahren.
© 2016 Application Systems Heidelberg

© 206 Application Systems Heidelberg


Zahlen und Fakten

Unterstütze Sprachen:

Systemvoraussetzungen:

  • Apple iOS: iPad,  8 oder , Gigabyte freier Speicher
  • Android: Tablet mit mindestens 7 Zoll Bildschirmdiagonale,  4.x oder , Gigabyte freier Speicher
  • Windows PC: Windows XP / Vista/ Windows 7/ Windows 8 / Windows 0, 024MB RAM, GHz Intel Core Duo, 4,5 Gigabyte Platz auf der Festplatte
  • Apple Mac OS X:  OS X 0.6.8 oder neuer, 024MB RAM, 4,5 Gigabyte Platz auf der Festplatte

Informationen zum Entwickler:

  • Herausgeber: Application Systems Heidelberg Software GmbH
  • Programmierung: , Oliver Eberlei
  • Originalkonzept: outline development
  • In Lizenz der
© 2016 Application Systems Heidelberg

© 206 Application Systems Heidelberg


Über Application Systems Heidelberg

Application Systems Heidelberg wurde 985 gegründet und hat bereits einige Höhen und Tiefen der Softwarebranche miterlebt. Zunächst betätigte die Firma sich als Entwickler und Publisher von Software für Atari ST-Computer. Nach dem Untergang von Atari Computer war dann Entwicklung, Lokalisierung und Vertrieb von -Softwareprodukten der Schwerpunkt der Tätigkeiten. In den letzten Jahren befasste sich Application Systems mehr und mehr mit der Finanzierung, dem Publishing und der Entwicklung von Projekten. 20 gelang dabei die Umsetzung des rundenbasierten Strategiespiels GhostControl Inc., welches unter anderem bei Steam eingelistet ist. Aktuell arbeitet Application Systems plattformübergreifend an verschiedenen Entwicklungsprojekten, wie z. B. dem Piraten-Abenteuer-Spiel Nelly Cootalot, dem er Frag doch mal… die Maus! und einem -Projekt.

Über Hammer Labs

Hammerlabs ist ein erfahrenes Entwicklerteam, das mit Titeln wie “Farm for your Life” oder “Sky Arena” bereits eindrucksvolle Projekte vorgelegt hat. Neben der Entwicklung von “Frag doch mal… die Maus!” ist Hammerlabs auch der Entwicklungspartner des -Projekts, mit dem sich Application Systems gerade beschäftigt.

Bildquelle: Application Systems Heidelberg | Copyright © 206 Application Systems Heidelberg

Weitere Informationen

  • Titel: Frag doch mal… die Maus! Jetzt auch im Windows Store verfügbar
  • Kategorie: App-News
  • Verlag: Application Systems Heidelberg Software GmbH

Wie bewerten Sie dieses Spiel?

GD Star Rating
loading...

Kommentar schreiben