Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Search in posts
Search in pages

BEYOND: Two Souls

Das Tribeca Film Festival® war am Samstag, den 27. April, die Bühne auf der Sony Computer Entertainment America LLC (SCEA) ™ offiziell vorführte. Begleitet von einer Podiumsdiskussion mit dem Regisseur des Spiels, David Cage, und den beteiligten Hollywoodschauspielern.

Das exklusiv für PlayStation®3 (PS3™) vom preisgekrönten Studio Quantic Dream (Schöpfer des von der Kritik gefeierten Heavy Rain™ für PS3™) entwickelte ™ wurde aufgrund seiner Bedeutung für die Zukunft des Films vom Tribeca Film Festival® als offizielle Auswahl gewürdigt. ™ bietet eine packende, nicht-chronologische Erzählung mit den Darbietungen der renommierten Schauspieler Ellen Page (Juno, Inception), Willem Dafoe (Platoon, Spider-Man), Kadeem Hardison (College Fieber, The Dark Party) und Eric Winter (Die nackte Wahrheit, The Mentalist).

™, das am 8. Oktober 2013 in Nordamerika erscheint, führt den Spieler quer über den Globus auf eine Reise, die 15 Jahre des Lebens von Jodie Holmes (gespielt von Page) beleuchtet. Die originelle Geschichte, in der die Hauptfigur Jodie mithilfe des Wissenschaftlers Nathan Dawkins (gespielt von Dafoe) eine Verbindung zu einem mysteriösen Wesen entdeckt, scheint unmittelbar der Kinoleinwand entsprungen zu sein. Daraus entwickelt sich eine spannende Reise, auf der sie die Wahrheit über das Leben, den Tod und ihre eigene Persönlichkeit herausfinden will – ein zentrales Thema, das für eine lebendige und umfassende Erzählung sorgt.

An der exklusiven Podiumsdiskussion nach der offiziellen Vorführung nahmen die Schauspieler Ellen Page, Kadeem Hardison und Eric Winter teil. Moderator und Videospiel-Journalist Harold Goldberg führte die Gesprächsrunde, bei der Ellen Page unter anderen darüber sprach,  wie ihr professioneller Schauspielhintergrund zu ihrer Darbietung in diesem genredefinierenden Spiel beigetragen hat. Des Weiteren wurde die Herausforderung, in einem Motion-Capturing-Studio zu arbeiten thematisiert, um solch eine unglaubliche Geschichte zu erschaffen.

Das Mo-Cap-Studio stellt, oft völlig ohne jegliche traditionelle Inspiration wie Kostüme, Requisiten und die Umgebung, ein Vakuum dar, in dem wahre schauspielerische Leistung eingefangen wird.

„Es war ein wirklich einschneidendes und spannendes Erlebnis für mich, auf das ich außerordentlich stolz bin“, bemerkte Ellen Page. „Ich freue mich sehr über die allgemeinen Reaktionen auf die längere Szene, die wir vorführen werden – und über die starken Emotionen, die David Cage in all seinen Spielen unterbringt.“

„Das hier ist ein bedeutendes Ereignis – sowohl in der Welt der Videospiele als auch in der Geschichte des Tribeca Film Festivals“, erklärte Willem Dafoe. „ erzählt eine wunderbare Geschichte, die Spieler sind an jedem einzelnen Szenario voll beteiligt und können die Handlungen des jeweiligen Charakters bestimmen. Dieses Spiel ist ganz anders als jedes Projekt, an dem ich zuvor mitgearbeitet habe.“

Quantic Dream setzte die neueste Spitzentechnologie aus dem Gebiet des Performance Capturing ein, mit der schauspielerische Mimik und Gestik in Videospiele übertragen werden. Dadurch wirkt das eindrucksvolle Leben der Hauptprotagonistin Jodie Holmes sehr real und zum Greifen nahe. „Quantic Dream ist unglaublich stolz darauf, diese Vision der Erzählkunst in Videospielen mit den Menschen zu teilen; die Grenzen dessen, was Spiele vollbringen können, werden durch diese Erzählweise aufgebrochen und neu definiert.

Wir hoffen, dass die Anerkennung und Aufnahme von BEYOND in die offizielle Auswahl des Tribeca Film Festivals als Anstoß wirkt und in Zukunft noch mehr emotionsgeladene Spiele entwickelt werden, die sich mit erwachsenen Themen auseinandersetzen“, sagte David Cage, Gründer von Quantic Dream.

Die exklusive Szene mit dem Titel „Homeless“, die auf dem Tribeca Film Festival® vorgestellt wurde, folgt einem emotional wie körperlich äußerst anstrengenden Lebensabschnitt von Jodie – zu dieser Zeit ist sie obdachlos und muss ihren Überlebenswillen inmitten furchtbarer Umstände entdecken.

Die Szene untersucht die Beziehungen, die sie zu anderen Obdachlosen aufbaut, und die Herausforderungen, denen sie sich stellen. Dazu gehört das Auftreiben der nächsten Mahlzeit ebenso wie der Kampf ums Überleben und der Erhalt ihres Glaubens an die Menschheit.

Wie bewerten Sie dieses Spiel?

GD Star Rating
loading...

Kommentar schreiben