Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Search in posts
Search in pages

Darksiders 2 “Death”initive Edition

Nordic Games gibt hiermit bekannt, dass die Darksiders 2 Deathinitive Edition für die aktuelle Konsolengeneration im Winter 2015 erscheinen wird.

Die Deathinitive Edition ist eine grafisch aufgewertete Fassung von Darksiders 2, die sämtliche DLCs (Maker Armor Set, The Abyssal Forge, The Demon Lord Belial, Death Rides, Angel of Death, Deadly Despair, Shadow of Death, Mortis Pack, Rusanov’s Axe, Van Der Schmash Hammer, Fletcher’s Crow Hammer, Mace Maximus, Argul’s Tomb) enthält und eine native Auflösung von 1080p bieten wird. Neben der grafischen Überarbeitung wurden auch Balancing und Beuteverteilung verfeinert. Das gesamte Projekt wurde dem erfahrenen Team von Gunfire Games anvertraut, wo nahezu alle Mitarbeiter zuvor bereits bei Vigil Games an Darksiders gearbeitet haben.

Reinhard Pollice, Business & Product Development Director bei Nordic Games: “Wir haben das Franchise vor etwa zwei Jahren übernommen. Seitdem denken wir über das nächste Darksiders-Kapitel nach. Natürlich wird es in der Zukunft ein großangelegtes, auf Darksiders basierendes Projekt geben, doch im Moment ist es uns wichtiger, bestehende Titel zu pflegen und sie einem breiteren Publikum zur Verfügung zu stellen. Darksiders 2 für die aktuelle Konsolengeneration zu veröffentlichen, war für uns ein logischer Schritt. Das Team von Gunfire Games beherrscht sein Handwerk, und uns wurde schnell klar, was wir in dieser Edition umsetzen wollten.”

“Es macht Spaß, nach einer längeren Pause wieder an Darksiders zu arbeiten”, so David Adams, Gründer und Chef von Gunfire Games. “Dieses Projekt bietet uns die Gelegenheit, da weiter zu machen, wo wir vor zwei Jahren aufgehört haben und ein Spiel nachzurüsten, das uns allen sehr am Herzen liegt. Die vollendete und definitive Darksiders 2-Erfahrung zu erleben ist etwas, worauf sich hoffentlich viele Fans genauso freuen wie wir.”

Wie bewerten Sie dieses Spiel?

GD Star Rating
loading...

Kommentar schreiben