Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Search in posts
Search in pages

Endlich selbst Kanzler werden

Eversim, Entwicklerstudio und Publisher von hochwertigen Simulationen, veröffentlicht in Kürze die Box-Version von Politiksimulator 3 – Masters of the World für PC im Handel.

Die Retail-Fassung enthält neben der Grundversion der geopolitischen Simulation auch das exklusive Szenario-Paket Bundestagswahl 2013, in dem die Spieler das Amt eines neuen deutschen Bundeskanzlers zwischen den Jahren 2013 und 2017 übernehmen. Die Spieler bestimmen Kandidaten und politische Ausrichtung, um ein Wahlprogramm umzusetzen und vier Jahre lang – oder länger – im Amt zu bleiben.

Konzeptpräsentation des Politiksimulators
In Politiksimulator 3 – Masters of the World, einer geopolitischen Simulation der aktuellen Welt, schlüpft der Spieler in die Rolle des Staatsoberhauptes oder der Regierung (Präsident, König, Premierminister, usw.) eines Landes. Er kann Entscheidungen in unzähligen Bereichen treffen und entsprechende Maßnahmen einleiten: Wirtschaft, Soziales, Militär, Politik (In- und Ausland), Umwelt, Kultur, Transportwesen, usw.

Alle Länder der Welt werden mit realistischen individuellen Variablen und Funktionsweisen dargestellt. Das Spiel ist in die Phasen Wirtschaftsmanagement, Handel, Kriegsführung, Bau, Spionage, Simulation und politische Manipulation eingeteilt.

Die Wahlkampagnen, auch der Wahlkampf 2013 in Deutschland, sind detailgetreu nachempfunden, inklusive Meetings, Ausarbeitung von Wahlprogrammen, öffentlichen Auftritten der Kandidaten, spannendem Wahlablauf und detaillierten Wahlergebnissen.

Die für die Simulation genutzte Datenbank umfasst über 100.000 Daten auf dem Stand vom 1. Januar 2013 sowie 15.000 Dialoge und Szenariotexte. Die von Eversim entwickelten Simulationswerkzeuge werden für Serious Gaming von diversen Organisationen wie z.B. der NATO genutzt.

Grundlegende Neuerungen der dritten Ausgabe

  • Multiländerspiel
  • Detaillierte Karte mit neuen Gebäuden wie Pipelines, Hochgeschwindigkeitszugstrecken, Hafenzentren etc.
  • Neue Rechtsprechungen (Nationalisierung, Besteuerung nach Gehaltsklassen, Regelung der Abtreibung, der Sterbehilfe, des Konsums von Marihuana etc.)
  • Gründung einer eigenen internationalen Organisation
  • TV-Auftritte
  • Schuldenmanagement unter Berücksichtigung internationaler Rating-Agenturen und Darlehensgeber
  • Neue Kommandoeinheiten
  • Neue spielbare Länder
  • Anzeige des Forschungsbaums
  • Durchgehende Spielhilfe

Das Spiel verfügt außerdem über zahlreiche neue Szenarien wie „israelisch-iranische Eskalation“, „goldene europäische Budgetregel“, „Dritter Weltkrieg in Korea“, die „U.S.-amerikanische Fiskalklippe“, „TripleA“ oder „Hungersnot im Südsudan“.

Der offizielle Trailer ist unter http://www.masters-of-the-world.com/multimedia.php?langue=de und http://www.youtube.com/watch?v=-5Jo5BzioNc zu finden.

Die Box-Version von Politiksimulator 3 – Masters of the World ist mit einer Altersbeschränkung ab 12 Jahren freigegeben und ab 9. August zu einem Verkaufspreis von 39,95 Euro im Handel erhältlich.

Wie bewerten Sie dieses Spiel?

GD Star Rating
loading...

Kommentar schreiben