Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Search in posts
Search in pages

Gangsterjagd in LEGO City

In dieser Stadt ist kein Platz für sie beide: Entweder schafft es Chase McCain, den notorischen Schurken Rex Fury dingfest zu machen, oder LEGO City versinkt im Chaos. Zum Glück stehen ab sofort Deutschlands Nintendo-Fans an der Seite des jungen Super-Cops.

Voll Spannung erwartet, erscheint heute das von TT Games entwickelte Action-Abenteuer LEGO City Undercover exklusiv für die neue TV-Konsole Wii U. Zum Verkaufsstart ist es im Handel in einer besonderen Limited Edition zu haben, die neben dem Spiel eine LEGO Figur von Chase McCain als Bonus enthält.

Die Bürgermeisterin von LEGO City bittet Chase McCain um Hilfe: Der ruchlose Rex Fury ist aus dem Gefängnis ausgebrochen und überschwemmt die Stadt seither mit einer Welle des Verbrechens. Da Chase schon einmal geholfen hat, den legendären Ganoven einzubuchten, ruhen auf ihm alle Hoffnungen, die Ordnung wiederherzustellen.

Seine Stärken als Kampfsportler und Freerunner kommen Chase bei der Verbrecherjagd ebenso zugute wie seine Verwandlungskünste als Undercover-Cop. An seiner Seite durchstreifen die Spieler die riesige, offene Welt von LEGO City – in immer neuen Verkleidungen, die ihnen zudem bestimmte Fähigkeiten verleihen.

Ab kommender Woche wird Nintendo auf der offiziellen Facebook-Seite von Wii U und über Twitter Codes veröffentlichen, mit denen sich im Spiel bestimmte Kostüme freischalten lassen. Sie ermöglichen es Chase McCain, bei seinen verdeckten Ermittlungen unerkannt zu bleiben. Ob als Fußballer, Pop-Star, Pharao oder Minotaurus, Chase kann sich ohne Mühe unauffällig tarnen oder – wenn es die Situation erfordert – auch ganz besonders auffallen.

Darüber hinaus veröffentlicht Nintendo auch Codes für zwei Fahrzeuge, die Chase an bestimmten Orten in LEGO City an den Fahrzeug-Rufsäulen auswählen kann. Insgesamt stehen ihm über 100 verschiedene Vehikel zur Verfügung, von Motorrädern und Trucks bis zu Speedbooten und Hubschraubern. Ob zu Lande, zu Wasser oder in der Luft – Kriminelle auf der Flucht sind in LEGO City nirgendwo mehr sicher.

Wer mit den Helden – und den Schurken – von LEGO City Undercover nähere Bekanntschaft schließen möchte, sollte sich die Serie von Webisodes anschauen, die Nintendo auf seinem offiziellen YouTube-Kanal zeigt. Sie erzählen die Geschichten von Chase McCain und anderen liebenswürdigen Figuren, die bei der Jagd auf Rex Fury eine Rolle spielen: etwa die von Chief Dunby, dem Polizeichef von LEGO City, von Chase McCains chaotischem Kumpel Frank Honey, von seiner Kollegin Ellie Phillips, die ihn über das Wii U GamePad während seiner Einsätze immer wieder mit wichtigen Informationen versorgt, von seiner Freundin Natalia Kowalski, die in einem Zeugenschutzprogramm lebt, und natürlich von den bösen Jungs, die Chase erst zur Strecke bringen muss, bevor er Rex Fury hinter schwedische Gardinen bringen kann.

Wer einen tieferen Einblick in das Erlebnis LEGO City Undercover erhalten möchte, findet auf dem YouTube-Kanal auch sechs Experience-Videos von einem Tester-Event, in denen die Besucher ihre persönlichen Eindrücke zum Spiel schildern.

LEGO City Undercover erscheint heute europaweit sowohl als Download im Nintendo eShop als auch im Handel. Dort ist das Spiel – so lange der Vorrat reicht – als limitiertes Software-Bundle mit einer LEGO Figur von Chase McCain als Bonus erhältlich. In welcher Version auch immer: Jeder Wii U-Fan, der Action und Abenteuer liebt, darf diese kriminell lustige Gangsterjagd nicht entwischen lassen.

Wie bewerten Sie dieses Spiel?

GD Star Rating
loading...

Kommentar schreiben

Diese Website speichert einige User-Agent-Daten. Diese Daten werden verwendet, um eine personalisierte Erfahrung zu ermöglichen und Ihren anonymisierten Aufenthaltsort auf unserer Website gemäß der europäischen Datenschutz-Grundverordnung zu verfolgen. Wenn Sie sich gegen ein zukünftiges Tracking entscheiden, wird in Ihrem Browser ein Cookie eingerichtet, der diese Auswahl für ein Jahr speichert. Ich stimme zu | Ich lehne ab
679