Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Search in posts
Search in pages

Monster Hunter Generations

Aus der Ferne sind schon hörner zu hören, und viele Videospiel-Fans können es kaum noch erwarten: Am 15. Juli veröffentlichte europaweit das heiß ersehnte - Generations von Capm. Die jüngste Fortsetzung der millionenfach verkauften Videospielreihe lädt bis zu vier Freunde gleichzeitig zur Monsterjagd ein – exklusiv auf den mobilen Konsolen der S-Familie. Wer sich auf besonders stilvolle Art ins neue Abenteuer stürzen möchte, kann dies mit der New S XL Generations Edition tun, die am selben Tag erscheint.

Die Sonderedition besteht aus einem roten New S XL und einer 4GB microSD-Karte, auf der das Spiel bereits vorinstalliert ist. Zudem zieren Bilder der Fatalen Vier, einer neuen Elitetruppe besonders mächtiger Monster, die Konsole. Käufer dieser Version können hiermit sofort in das neue Spiel eintauchen und außerdem die Funktionen des C Sticks nutzen, über den ausschließlich die New S- verfügen.

Dank dem neuen Pirscher-Modus und weiteren Neuerungen ist Generationszugänglicher als alle bisherigen Titel der Serie. Es eignet sich somit ideal sowohl für Einsteiger wie für erfahrene Monsterjäger. Im Pirscher-Modus dürfen die Spieler erstmals einen der katzenartigen Felyne-Charaktere direkt steuern. Dadurch können Anfänger völlig unkompliziert als Jäger und Sammler losziehen und in das reiche Spiel eintauchen. Denn Pirscher kommen einfacher an nützliche Gegenstände heran und können obendrein besondere Angriffstechniken und mbo-Attacken nutzen. Der neue Modus ist also das ideale Trainingslager für jeden, der sich zum ersten Mal auf die abenteuerliche Monsterjagd wagt. Ob in der Single- oder in der Multiplayer-Variante – jede einzelne Quest des Spiels lässt sich auch imPirscher-Modus absolvieren. Das erlaubt es Profis und Anfängern gemeinsam auf zu gehen.

Allein oder zusammen mit bis zu drei Jagdkumpanen durchstreifen die S-Fans mehr als 20 verschiedene Jagdreviere, um eine Vielzahl einzigartiger Monster zur Strecke zu bringen. Dabei erbeuten sie immer wieder Gegenstände, mit deren sie ihre Waffen und Rüstungen verstärken können. Das wiederum erlaubt es ihnen, immer gefährlichere Missionen zu bewältigen. Außerdem haben sie erstmals die Wahl zwischen vier verschiedenen Jagdstilen und spektakulären Jagdtechniken. Damit ist Generations zugleich das Spiel der Serie, das sich am stärksten an persönliche Vorlieben anpassen lässt.

Nintendo of Europe GmbH | Capcom


Über Nintendo

Als internationaler Vorreiter in Sachen interaktiver produziert und vermarktet die . Ltd. (Kyoto, ) Hard- und Software für ihre TV-Konsole sowie für die mobilen Spielsysteme der S-Reihe. verfügt mit dem Pad über einen mit eigener und integriertem Touchscreen und verbindet so die Vorteile TV-gebundener und tragbarer Konsolen. Die S-Familie besteht aus New S, New S XL, S und S XL, die -Bilder ohne -Brille anzeigen, sowie aus dem günstigeren Einsteigermodell 2DS ohne -Fähigkeit.

Seit das Unternehmen 1983 das Entertainment System (NES) herausbrachte, hat es weltweit über 4,4 Milliarden Videospiele und mehr als 693 Millionen Spielgeräte verkauft. Dies schließt die aktuelle Konsolengeneration ebenso ein wie Boy, Boy Advance, Super NES, 64, Cube, DSi, DS und Wii. hat zudem Ikonen der Videospielkultur geschaffen, darunter weltweit bekannte Charaktere wie und Luigi, Donkey Kong, Samus Aran aus , Link aus The Legend of und die Pokémon. Die 1990 gegründete GmbH mit Sitz in Frankfurt am Main dient als Zentrale für s Europageschäft.

Bildquelle: © GmbH – Alle Rechte vorbehalten

Weitere Informationen

  • Titel: Monster Hunter Generations
  • Kategorie: Handheld-News
  • Verlag: Nintendo of Europe GmbH

Wie bewerten Sie dieses Spiel?

GD Star Rating
loading...

Kommentar schreiben