Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Search in posts
Search in pages

A MAZE. 2016: AND HERE ARE THE NOMINEES…

  • A Normal Lost Phone von Accidental Queens (Frankreich)
  • Antioch von Mi-Clos (Frankreich)
  • dex Bash von Alistair Aitcheson (GB)
  •  smic Top Secret von Trine Laier, Mads Lyngvig Jespersen, Lise Saxtrup, Bjørn Svin  (Dänemark)
  • Diorama No. – The March von The Shoebox Diorama (Niedere)
  • Dr. Langeskov, The Tiger, and The Terribly Cursed Emerald: A Whirlwind Heist von Crows Crows Crows (Deutsch/ GB)
  • DYG von Burgess Voshell (USA)
  • DYO von Team DYO (Deutsch)
  • Esper by atsink Software (GB)
  • Genital Jousting: Grand Prize Winning von Team Swaffelen (Norwegen/Südafrika)
  • GNOG by KO_OP (Kanada)
  • Keep Talking and Nobody Explodes von Steel Crate , Inc. (Kanada)
  • Killbox von Malath Abbas, Joseph DeLappe, Demajo, Albert Elwin (USA/ GB)
  • ’s End von ustwo (GB)
  • Lieve Oma von Florian Veltman (Frankreich)
  • Lucid Trips – Whatever von Ni Uthe, Sara Lisa Vogl, Sebastian Hinz (Deutsch)
  • NORTH by Outs (Deutsch)
  • Vignettes von Pol Clarissou, Armel Gibson, Pat Ashe (Frankreich)
  • Wheels of Aurelia von Santa Ragione (Italien)
  • W.U.R.M.: From _A_ Dying Star von Mónica Rikić, Jessica Blanchet, Grayson Earle, Dawn Hang Yue Wong, Peter van Haaften (Spanien)

Details zu den nominierten n: http://amazestuff.tumblr.com/post/142125256404/5th-international-a-maze-awards-2016-the
Die offizielle Jury besteht aus designerinnen, Medienkünstlerinnen und Performern:

Programm

Bei Interaktion geht es nicht nur um die Präsentation, sondern um den partizipativen Prozess, um das Lernen und den Austausch. Die eingeladenen Künsterlinnen werden technologische und kreative Methoden für die künstlerischen und mediale Praxis vermitteln. Im Zentrum der Talks und Workshops stehen die Konvergenz digitaler , Experimente und . Künstler und designerinnen stellen ihre Projekte und Ideen vor, diskutieren mit dem Publikum und entwickeln ihre Ansätze . In diesem Jahr spielt auch Wissenschaft und Technologie eine zentrale Rolle:http://program.amaze-berlin.de/

Abends folgen Konzerte, AV Performances, DJ Sets, Screenings und Wettbewerbe. Auch die Ausstellung wird bis spät geöffnet sein.

Highlights: Chris Imler (DE), Yasmin Gate (AR), Fucking Werewolf Asso (SE), Erreur de Jeunesse (FR), EL HUERVO (SE), C418 (DE),Alexandra Cárdena (), Tapetronic (FR) mit Visuals von (CA), Leon Denise (FR) und viele mehr.

 

The Brain – Robo Lab 

The Brain – Robo Lab ist ein temporärer, kreativer Arbeits- und Austausch-Hub in für Informatiker, Ingenieure, entwickler, digitale Künstler und Vordenker. Initiiert und finanziert vom Polnischen Institut und dem Institut Français Deutsch in Partnerschaft mit Innerhalb von zehn Tagen sollen drei ausgewählte und geladene Künstler aus Polen, Frankreich und , an einer Installation zusammen , die dann auf dem diesjährigen A MAZE Festival vom 0. April – . April in spielbar vorgestellt wird.

Mit:

Vernissage: 8. April 016, 19 Uhr Institut Français , Kurfürstendamm 11, 10719

Bildquelle: / supported by , part of International Week .

Weitere Informationen

  • Titel: A MAZE. 2016: AND HERE ARE THE NOMINEES…
  • Kategorie: E-Game-News,Event-News
  • Verlag: A MAZE. / Berlin supported by Medienboard Berlin-Brandenburg, part of International Games Week Berlin

Wie bewerten Sie dieses Spiel?

GD Star Rating
loading...

Kommentar schreiben