Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Search in posts
Search in pages

Albion Online: Joseph-Update erscheint am 27. September

kündigt mit das e Post-Launch- für Albion an. Die Erweiterung wird bereits am 27. September für alle Spieler des -s verfügbar sein. „“ liefert einen actiongeladenen -Modus für aufregende Kämpfe, vielfältige Belohnungen und eine Fülle an Möglichkeiten, sich mit den erzielten Ergebnissen zu brüsten. Ferner gibt es zusätzliche PvP-Möglichkeiten durch „Schatzstätten“, zwei Gruppen-Expeditionen, weitere UI-/UX-Verbesserungen, ein bedienerfreundliches Smart Casting, Waffenfähigkeiten für mehr Abwechslung und weitere Verbesserungen.

Die wichtigsten Features des -s in der Übersicht:

-Modus

In der n treffen die Spieler auf würdige Gegner in 5-vs-5-Matches, um Kontrollpunkte zu erobern. Hier melden sie sich über das Random-Matchmaking mit Freunden, Gildenkameraden oder alleine an. Ebenfalls können sie hier für PvP-Kämpfe in höheren Stufen trainieren. Im Team entscheiden dann die eroberten Kontrollpunkte und der aufgestellte Highscore über die gewonnenen . Die siegreichen Teams erhalten -Siegel, die entweder in Belohnungen eingetauscht oder mit anderen gehandelt werden können. Jeder Charakter kann für die n drei gewonnen Matches jeweils drei -Siegel pro Tag einsammeln – maximal sind neun -Siegel pro Tag möglich.

„Schatzstätten“

Die alten Reliquien rund um Albion werden durch „Schatzstätten“ ersetzt. Mehr als zehn dieser Orte können innerhalb der gelben, roten und schwarzen Zonen gefunden werden. Diese Plätze sind mit Silber förmlich übersät. Doch nicht nur das herumliegende Silber kann dort aufgesammelt werden, auch Urnen lassen sich zerstören und enthalten einen Teil der begehrten Währung. Wer es außerdem wagt, Sarkophage zu zerstören, zieht in den gegen einen Geist. Siegreiche Spieler werden jedoch mit noch mehr Silber belohnt.

Expedition: Der ewige

In einer antiken Stadt befinden sich untote Soldaten der Verteidiger-Armee aus einer längst vergangenen Schlacht. Die Aufgabe der Spieler besteht darin, sie wieder zu verdrängen, um für die Lebenden zurückzuerobern.

Expedition: Schwestern

Eine königliche Wache soll angeblich Verrat begangen haben. Sie ist verschwunden und muss wieder gefunden werden. Die Spur führt zu einem alten Kloster, in dem drei dem Alter trotzende Schwestern des Morgana-Kults bereits warten.

Smart Cast

Die sehnlichst erwartete Smart Casting-Mechanik wird den Einstellungen hinzugefügt. Basierend auf ihrem Spielstil können die Spieler zwischen zwei Varianten wählen. Einerseits durch “Quick Cast per Tastendruck”: Hierbei lassen sich auf den Boden gerichtete Fähigkeiten in die Richtung des Cursors mit einem Druck auf die entsprechende Skill-Taste auslösen. Andererseits per “Quick Cast durch loslassen”: Hier erscheint ein Indikator an der Stelle der Maus sobald der Fähigkeiten-Button gedrückt und gehalten wurde. Wenn die Taste losgelassen wird, kommt es zur Auslösung der Fähigkeit. Der „Normal Spell Cast“ verbleibt in den Standardeinstellungen.

UI-/UX-Verbesserungen

Das - verleiht weiteren Teilen der Benutzeroberfläche ein Facelift. Darunter ein verbessertes Erscheinungsbild für die Inselhändler- und Social-Menüs. Daneben gibt es UX-Verbesserungen im Social-Menü, um direkt mit Freunden in Kontakt zu treten und sie zu einer Gruppe hinzuzufügen.

Fähigkeiten

Fünf Fähigkeiten werden für Bögen, Dolche, verfluchte Stäbe, Schwerter und Speere ab Stufe 5 hinzugefügt. Diese rungen bescheren zugleich mehr Abwechslung im geschehen. Eine der n Bogen-Fähigkeiten ist „Lichtstrahl“, um Gegner für einen kurzen Moment anzuwurzeln. Dolche verfügen über „Schattenschneide“, um sich zu Gegnern auf hinterhältige Weise teleportieren zu lassen oder sich zu verbünden.

Weitere Verbesserungen

Effekte für die „Eissturm“- und „Rüstungsbohrer“-Fähigkeiten, weitere Effekt-Verbesserungen der Fähigkeiten, Dungeons- und Mob-Camps verfügen über Schatztruhen, Essenzen können für Tränke verwendet werden sowie dutzendweise kleinere Verbesserungen und unzählige Bugfixes.

Das - wird am 27. September erscheinen. 


Was ist Albion Online?

Albion  ist ein - von , angesiedelt in der mittelalterlichen Fantasywelt von Albion. Dank des klassenlosen „Du bist was du trägst“-Systems wird im Handumdrehen aus einem geschickten Bogenschützen ein mächtiger und die Spieler bestimmen ihre Rolle in der Welt selbst. Egal ob hartgesottener Kämpfer, Farmer, Händler oder Meisterhandwerker, in der komplett spielergesteuerten Welt ist jede Waffe, jedes Gebäude von Spielern hergestellt. Ob PvE, PvP oder im Gilde gegen Gilde, jede Aktion im Spiel hat eine Bedeutung – und Konsequenzen. PvP-Kämpfe laufen in den gefährlicheren Zonen der nach dem „Winner takes it all“-Prinzip ab. Albion  ist das PC-Spiel, welches die volle Spielerfahrung ohne Abstriche auch auf Tablets ermöglicht.

Weitere Informationen über Albion  unter:


Über Sandbox Interactive GmbH

ist ein unabhängiges Entwickler mit Sitz in . Gegründet 2012, beschäftigt das aktuell 37 festangestellte und neun freie Programmierer und Designer in der Entwicklung des plattformübergreifenden MMOs Albion . vertritt die Philosophie, dass die Gestaltung einer eigenen Welt und die Interaktion mit anderen Spielern entscheidend für das Spielerlebnis ist – und dass diese Konzepte im -Genre voll zum Leben erweckt werden können. Mit Albion schafft der Entwickler ein Spiel, bei dem packendes Gameplay und das Spielerlebnis im Mittelpunkt stehen.

Bildquelle: 

Wie bewerten Sie dieses Spiel?

GD Star Rating
loading...

Kommentar schreiben