Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Search in posts
Search in pages

World of Warships – Die deutschen Schlachtschiffe stechen in See

World of Warships heißt die lang erwarteten deutschen willkommen und lässt die präzise konstruierten, akkuraten und mächtigen Schiffe am 18. August vom Stapel. Schon heute haben die Besucher der die Möglichkeit, die kraftvollen Schrecken der Meere am Wargaming-Stand auszuprobieren. Aber das ist noch nicht alles: Die Silhouetten der britischen Kreuzer sind vage am Horizont erkennbar und die Kapitäne können sich auf ihr Einlaufen im dieses Jahres einstellen.

Wir haben lange darauf gewartet die gefürchteten deutschen auf unsere Seekarten zu schicken. Es handelt sich dabei um vielseitige Kriegsschiffe, die sehr stark darin sind, das Gefecht zum Feind zu tragen. Zusätzlich stechen die britischen Kreuzer bald in See, wodurch wir den ern noch mehr Möglichkeiten geben, sich die passenden Schiffe für ihren ganz eigenen stil auszusuchen.“

Artur Plociennik, Global Publishing Producer, World of Warships

© Wargaming

© Wargaming

Die deutschen preschen sehr gerne nach vorne und bringen den Kapitänen viele bekannte Schiffe mit starker Bewaffnung: so die äre Bismarck (Tier VIII) mit ihrer sehr starken Panzerung und den acht Hauptgeschützen, der ebenfalls sehr stark gepanzerten Bayern (Tier VI) und der mächtigen er Kurfürst mit ihrem exzellenten vor Torpedos, der verstärkten Horizontalpanzerung und den vielen Flugabwehr-Geschützen, wodurch sie den etablierten Platzhirschen wie der IJN Yamato und der USS Montana Konkurrenz ht.

Durch ihre dicke Panzerung, der hohen Feuerrate und den starken Sekundärgeschützen eignen sich die deutschen besonders gut für den Nahkampf. Die Schiffe an der Spitze des Forschungsbaumes verfügen zusätzlich über eine hydroakustische Suche, wodurch sie feindliche Schiffe in ihrer Umgebung sehr schnell aufspüren können. Um es kurz zu : die deutschen sind besonders für Kapitäne geeignet, die keiner direkten Konfrontation aus dem Weg gehen wollen.

© Wargaming

Nicht allzu lange nach dem Stapellauf der deutschen hen sich auch schon die ersten Schiffe im britischen Forschungsbaum bereit. Die Royal Navy erhält zehn Kreuzer, darunter so namhafte Schiffe wie die Caledon (Tier III), Leander (Tier VI), Edinburgh (Tier VIII) und die Minotaur (Tier X). Die Kapitäne werden schon sehr bald nähere Details über den neuen Forschungsbaum erfahren, während Gäste der sich schon heute ab 12:00 Uhr am Wargaming-Stand einen ersten Eindruck während der World of Warships-Präsentation verschaffen können.

Damit nicht genug: Wer auf dem EU-Server t und es diese Woche nicht zur nach Köln schafft, darf sich den Wargaming-Stand trotz alledem im anschauen. Während dieser Woche wird es in World of Warships einen besonderen Hafen geben, der dem Wargaming-Stand nachempfunden wurde.


Über World of Warships

World of Warships ist ein kostenloses maritimes mit historischen Schiffen von Wargaming.  Die er übernehmen das Kommando über eine gewaltige Flotte mit den berühmtesten Kriegsschiffen der jüngeren Seegeschichte, steigern konstant ihre Technologien und können so die die Ozeane in der World of Warships beherrschen.

Mit vier unterschiedlichen Schiffsklassen, zahllosen  Ausbaumöglichkeiten und strategisch ausgestalteten wird jedes Gefecht zu einem individuellen, actionreichen Erlebnis.

Unzählige Stunden voller , taktischem erlebnis und atemberaubenden Seeschlachten erwarten die er in World of Warships.

Über Wargaming

Wargaming ist ein vielfach ausgezeichneter Entwickler und von Onlineen, sowie einer der weltweiten Marktführer im Bereich der Free-to-Play s. 1998 wurde das bis heute in privater Hand befindliche Unternehmen gegründet und seitdem wurden mehr als 15 Titel veröffentlicht. Aktuell fokussiert sich Wargaming auf die Entwicklung seiner Teamplay--Reihe mit dem herausragenden World of Tanks, dem rasanten Luftkampf- World of Warplanes, sowie dem maritimen World of Warships. Die drei miteinander verbundenen Titel werden in Zukunft ein gemeinsames euniversum bilden, vereint in dem Portal www.wargaming.net.

Als Teil seines Multiplattform- hat Wargaming World of Tanks auf sowie World of Tanks Blitz auf Mobilgeräten, Tablets, Windows 10-PC’s und OS X veröffentlicht. World of Tanks auf der sorgt seit und für packende Panzergefechte auf Konsole und bietet das erste plattformübergreifende zwischen der und der One. In hat Wargaming World of Tanks ebenfalls für ’s ®4 veröffentlicht.

Bildquelle: Wargaming

Weitere Informationen

  • Titel: World of Warships – Die deutschen Schlachtschiffe stechen in See
  • Kategorie: PC-News
  • Verlag: Wargaming

Wie bewerten Sie dieses Spiel?

GD Star Rating
loading...

Kommentar schreiben