Gift und schwarze Magie: Der “Dark Knight” wird Teil der Guardians of Ember

Publisher veröffentlicht heute den “”, der das Klassensystem von komplettiert und um zahlreiche neue Kombinationen erweitert. Als Teil des Early Access testen Spieler den Neuzugang auf Herz und Nieren, um so aktiv Einfluss auf das Balancing zu nehmen.

Mit dem “”, der sechsten Klasse im Hack’n’Slash MMORPG , steigt die Anzahl der Klassenkombinationen von 25 auf 30. Einst aus Verzweiflung und Aussichtslosigkeit geboren, ist der ein gnadenloser Einzelkämpfer, der sich dunkler Mächte und Toxine bedient. Durch seine kaltblütige Natur hat er keine Heil-Fertigkeiten, die Gruppenmitglieder begünstigen, aber Spieler setzen seine Fähigkeiten geschickt ein, um ganze Gegnerhorden auf einen Schlag zu vergiften und ihnen die Lebenskraft auszusaugen – im Alleingang.  

freut sich auf die enge Zusammenarbeit mit der Community, um das finale Balancing des Neuzugangs abzuschließen. “Es ist nichts frustrierender als eine Klasse zu veröffentlichen, die alle anderen obsolet macht. Es gibt jedoch Einzelheiten im Balancing, die wir nur im großen Rahmen mit der Community testen können um den zu einer spannenden und besonderen Klasse zu formen”, so Patrick Streppel, CEO der Ltd. 

Gleichzeitig fügt den ersten Teil der deutschen Übersetzung in Form von lokalisierter UI und Skillbeschreibungen hinzu. Zu diesem Anlass gibt es nun eine deutsche Facebook Seite, einen neuen Trailer und eine 33%-Rabattaktion bis Montag.


Über Guardians of Ember

Entwickelt von den Spieleveteranen von (Runes of Magic, Dragon’s Prophet) bietet “” einen einzigartigen Mix aus Hack and Slash und traditionellem MMORPG. Der Fokus liegt dabei auf den action-orientierten PvE und PVP Kämpfen sowie der umfangreichen Charakteroptimierung. Als Guardian of Ember durchstreift der Spieler auf der Suche nach einem uralten Artefakt, dem “Ember”, allein oder im Team zufallsgenerierte Dungeons, weitläufige Areale und kämpft in bester Hack and Slash Tradition gegen riesige Gegnerhorden und Bossgegner. 

Features zu Guardians of Ember

  • Dual-Class System: Ab Level 15 ist eine sekundäre Klasse wählbar
  • Nahezu unendliche Charakteroptimierung:  4 spielbare Rassen, 6 Klassen, 300 aktive und 72 passive Skills
  • Umfangreiche PvE Action: Zufallsgenerierte Dungeons mit individueller Schwierigkeit
  • Crafting-, und Verzauberungssystem: Stelle einzigartige Ausrüstungsgegenstände her
  • Housing-System: Baue und dekoriere dein eigenes Haus mit über hundert Dekorationsgegenständen und stelle Hausgeister ein, die unterschiedliche Boni verleihen
  • Spannende Questline mit über hundert unterschiedlichen Missionen, plus tägliche Aufgaben
  • Mehrere PVP Möglichkeiten: Trete in 1vs1, 3vs3, 5vs5 Duellen an – ob nun im Kampf um den 1. Platz im Ranking oder nur zur Übung

Über Runewaker Entertainment

, das Entwicklerstudio, das unter anderem für die preisgekrönten MMORPGs Runes of Magic und Dragon’s Prophet bekannt ist, wurde 2004 in Taiwan gegründet. Das Studio ist auf die Entwicklung von Entertainment Software spezialisiert. Bestehend aus mehreren Industrieveteranen, die sich nicht nur durch ihre Leidenschaft für Games auszeichnen, sondern auch durch ihre jahrelange Erfahrung, erfreut Runewaker mit seinen Spielen bereits mehrere Millionen Spieler weltweit.

Über InselGames

Anbieter von “” sowie dem Angel MMO „World of Fishing“ ist die Insel Games Ltd. mit Sitz in San Gwann, Malta. Insel Games ist ein 2015 gegründeter Publisher für Online- und Mobile Games in Europa. Das Team hinter Insel Games verfügt zusammen über mehr als 20 Jahre Erfahrung beim Betrieb einiger der erfolgreichsten MMOs in Europa und hat eine einfache Mission: Spieler für Online Games zu begeistern!

Bildquelle:  | |

Wie bewerten Sie dieses Spiel?

GD Star Rating
loading...

Kommentar schreiben