Kurzeindruck: Switch – ein Buchstabe auf Reise

Der -Entwickler veröffentlicht am 7. März sein neues Jump and Run Spiel für PC und XBOX One. In diesem begeben wir uns als tapferer Buchstabe “i” auf die Reise und suchen die verlorenen Brüder und Schwestern des Alphabets.

Die Homepage von Threye Interactive

Switch | Screenshot der Testversion

| Screenshot der Testversion

Wir konnten bereits einen ersten Blick auf den Prototypen werfen. In typischer Sprungmanier hüpfen wir durch die Levels. An besonderen Punkten finden wir kleine , die nicht immer leicht zu erreichen sind.

Seinen Namen erhielt das Spiel durch die -Mechanik, welche das Abenteuer mit einem besonderen Twist auflockert. Mit einem Knopfdruck verwandeln wir uns in eine dick-gedruckte Version des Buchstaben “i” oder zurück. Befinden wir uns im Sprung, setzen wir zu einem Doppelsprung an. In manchen Levelabschnitten wird zudem die Umgebung verändert. Auf diese Weise verschwinden Wände oder tauschen rettende Plattformen mitten in der Luft auf. Mit viel Geschick schaffen wir es so, die abwechslungsreichen Sprungpassagen zu bestehen.

Am Ende eines Levels können bis zu 4 Sterne erlangt werden. Der Abschluss, ein Geschwindigkeitsrekord und das Einsammeln der bringen jeweils einen. Wer alle 3 Bedingungen erfüllt, erhält noch einen Bonusstern.

Switch auf Steam

Switch | Screenshot der Testversion

| Screenshot der Testversion

Die Steuerung ist jetzt bereits butterweich und zeigt sich selbst in komplizierten Sprungpassagen akkurat. Auf Knopfdruck kann zudem ein Ball geschossen werden. Dieser wurde in den Testleveln noch nicht notwendig, die veröffentlichten Videos der Entwickler deuten aber auf abzuschießende Elemente hin.

In der vorliegenden Testversion waren noch nicht alle Level freigeschaltet. Wir sind gespannt was das Abenteuer um den unüblichen Hauptcharakter noch zu bieten hat.

Bildquelle: 

Wie bewerten Sie dieses Spiel?

GD Star Rating
loading...

Kommentar schreiben