Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Search in posts
Search in pages

Pokémon Rumble World

Das Jahr 2016 fängt garantiert gut an – zumindest für alle Pokémon-Fans. Am 22. Januar bringt Nintendo europaweit die physische Version von in den Handel. Das Action-Abenteuer für die mobilen Konsolen der Nintendo 3DS-Familie ist im April 2015 zunächst als Download-Titel im Nintendo eShop erschienen. Die neue Version bietet jetzt das komplette Spielerlebnis und obendrein zahlreiche spezielle Features. So beinhaltet das Spiel bereits sämtliche kostenpflichtige Extras des Download-Titels. In der schönen, neuen Welt der Pokémon-Spielfiguren können Nintendo-Freunde zusammen mit ihren Mii-Charakteren mehr als 700 Pokémon begegnen.

Zusammen mit ihren Mii erkunden die Nintendo 3DS-Fans das Spielfigurenland. Dessen König klagt ihnen gleich bei der Begrüßung sein Leid: Der Arme besitzt nämlich nur ein einziges Pokémon, während sein Konkurrent, ein mysteriöser Zauberer, gleich zehn von ihnen sein Eigen nennt. Der König bittet die Spieler, ihm dabei zu helfen, mehr Pokémon zu sammeln als sein lästiger Gegner. Um dem Zauberer zu zeigen, wer in Wahrheit der fähigste Sammler ist, brechen die Spieler zu einer abenteuerlichen Reise auf – begleitet von des Königs höchsteigenem Pokémon: dem allseits beliebten Pikachu. Per Heißluftballon fliegen sie zu fantastischen und von wilden Pokémon bewohnten Orten.

Die Spieler und ihre Mii-Charaktere erweitern nach und nach die königliche Pokémon-Sammlung, indem sie spannende Spiele und herausfordernde Level mit packenden Pokémon-Kämpfen meistern und hilfreiche Sammelobjekte aufstöbern. Sie haben die Chance, sowohl jedes existierende Legendäre Pokémon als auch extrastarke Pokémon, die zu einer Mega-Entwicklung fähig sind, für sich zu gewinnen. Je mehr Pokémon sie sammeln, desto höher steigen die Spieler im Abenteurerrang auf.

Doch in tummeln sich nicht nur Pokémon und das eigene Mii. Auch die Mii-Charakere anderer Nintendo 3DS-Spieler, denen man begegnet, stürzen sich mit ins Abenteuer. Die Voraussetzung dafür ist, dass man mit seiner Nintendo 3DS- oder Nintendo 2DS-Konsole online geht und die StreetPass-Funktion aktiviert. Dann können Mii-Charaktere aus Nah und Fern sich gegenseitig in ihren Spielversionen besuchen und in Pokémon-Kämpfen unterstützen.

Viele Features von hat Nintendo eigens für die physische Version des Spiels neu gestaltet, beispielsweise die PokéDiamanten, den PokéDiamanten-Schürfer und die VIP-Karten. Sämtliche zusätzlichen Inhalte sind dabei bereits integriert. Das heißt: Die Käufer genießen sofort den kompletten Spielspaß. PokéDiamanten sind die Währung im Spiel – mit ihnen macht das Abenteuer noch mehr Spaß und sie helfen dabei, immer neue Pokémon für den König zu finden. Wer das Tutorial zu Beginn absolviert, erhält im spielinternen Laden 3.000 PokéDiamanten. Weitere 40 gibt es täglich beim PokéDiamanten-Schürfer. Sobald man seine 3.000 PokéDiamanten und den Zugang zum PokéDiamanten-Schürfer erhalten hat, darf man außerdem zwei spezielle VIP-Karten nutzen. Der VIP-Ballonpass und die VIP-Roulettebremse erleichtern das Reisen durchs Spielfigurenland und helfen den Spielern, noch mehr Pokémon für die königliche Sammlung zu gewinnen.

Kurzum: für Nintendo 3DS ist ein royaler Spielspaß. Den 22. Januar, an dem die abenteuerliche Reise ins Spielfigurenland beginnt, sollten sich alle Pokémon-Freunde schon einmal rot im Kalender anstreichen.

 

Wie bewerten Sie dieses Spiel?

GD Star Rating
loading...

Kommentar schreiben