Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Search in posts
Search in pages

Strider

bleibt seinen Wurzeln treu und liefert blitzschnelle Sidescrolling-Kämpfe und eine intuitive fließende Sprung- und Kletter-Mechanik durch die weitläufige Metropole Kazakh City.

Der Titel bleibt seiner Herkunft treu und bietet Spielern ein umfangreiches Move- und Waffenarsenal, um sich in einer großen, zusammenhängenden Welt durch gegnerisches Fleisch zu schneiden.

Mit halsbrecherischen Sprüngen und Salti schnetzeln sich Spieler durch s variantenreiche Gegnertypen. Hiryus unzerstörbare Plasma-Waffe ‚Cypher‘ kommt dabei in vielfacher Art und Weise zum Einsatz. Alternativ nutzt Hiryu seine Klettersichel, um aus der Höhe anzugreifen und mit einem Kunai-Überraschungsangriff zuzuschlagen. Zusätzlich kann er Unterstützung anfordern, um auch im größten Tumult die Oberhand zu behalten. wurde von Double Helix Games in Zusammenarbeit mit Capcom entwickelt.

Dem eigentlichen Story-Modus von stehen zwei Challenge Modi zur Seite: „Beacon Run“ ist ein erbarmungsloser Kampf gegen die Uhr, bei der Spieler in bester Speedrun-Manier verschiedene Checkpoints erreichen müssen und sich darüber hinaus mit pfeilschneller Klinge durch Gegnerscharen schlitzen.

Im „Survival Mode“ stellen Spieler ihr Controller-Können vollends unter Beweis und kämpfen sich – mit unterschiedlichen Spezialfähigkeiten ausgerüstet – durch beständig aggressiver werdende Feindeshorden.

Capcoms Traditions-Assassine feiert mit seine Rückkehr und erscheint morgen (19. Februar) zum Preis von 14.99 Euro im PSN (PlayStation 3 und PlayStation 4), auf Xbox Live (Xbox One, Xbox 360) und PC (Steam).

Wie bewerten Sie dieses Spiel?

GD Star Rating
a WordPress rating system

Kommentar schreiben