Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Search in posts
Search in pages

Wii Fit Plus hilft…

…Diabetes- Patienten
Aktuelle Studie belegt: Regelmäßige Bewegung mit Wii Fit Plus senkt Blutzuckerwert, Gewicht und Body Mass Index, Wohlbefinden und wahrgenommene Lebensqualität nehmen zu

Die Volkskrankheit Diabetes ist weiter auf dem Vormarsch. Nach Schätzungen des Deutschen Diabetes-Zentrums werden 2030 hierzulande 3,9 Millionen Menschen zwischen 55 und 74 Jahren an Typ-2-Diabetes, auch „Alters-“ oder „Lifestylediabetes“ genannt, leiden – 1,5 Millionen mehr als heute. Wirksame Behandlungsmethoden sind daher zunehmend gefragt. Dabei kommt es aber nicht nur auf die Medikation und die ärztliche Behandlung an, sondern auch darauf, dass die Patienten ihre Lebensgewohnheiten ändern. Ärzte wissen, wie schwer es oft ist, Diabetes-Patienten zu gesünderer Ernährung und mehr Bewegung zu motivieren.

Doch jetzt können sie laut einer aktuellen Studie des Westdeutschen Diabetes- und Gesundheitszentrums auf Hilfe von unerwarteter Seite hoffen: Danach hilft das Bewegungsprogramm Wii Fit Plus von Nintendo Diabetes-Patienten dabei, ihren inneren Schweinehund zu überwinden und die Diabetes-Therapie durch einen aktiveren Lebensstil zu unterstützen.

„Gerade übergewichtige Patienten meiden häufig das Fitnessstudio, da sie sich, umgeben von schlanken Menschen, schnell ausgegrenzt fühlen“, sagt Prof. Dr. Stephan Martin, Studienleiter und Direktor des Westdeutschen Diabetes- und Gesundheitszentrums.

„Ein leicht zu bedienendes, interaktives Bewegungsprogramm für zuhause wie Wii Fit Plus ist daher eine gelungene Alternative und eine gute Motivationsgrundlage. Es ist nicht nur effektiv, sondern macht vor allem auch Spaß und ist gleichzeitig kostengünstig.“

Die Ergebnisse der Untersuchung belegen: Studienteilnehmer, die sich mit Hilfe von Wii Fit Plus häufiger als gewohnt bewegten, senkten signifikant ihren Langzeit-Blutzucker (HbA1c), ihr Gewicht und ihren BMI. Gleichzeitig nahm ihr Wohlbefinden zu, und sie empfanden ihre Lebensqualität als besser.

Zur Studie
Die Studie, an der 220 Patienten teilnahmen, trägt den Titel „Spielend zu mehr Bewegung – Lebensstilintervention mit Wii Fit Plus bei Personen mit Typ-2-Diabetes mellitus“. Sie wurde vom Westdeutschen Diabetes- und Gesundheitszentrum durchgeführt und durch Novartis Pharma GmbH gefördert. Untersucht wurde der Einfluss von regelmäßiger Bewegung mit Wii Fit Plus auf den Gesundheitszustand der Teilnehmer. Diese waren zwischen 50 und 75 Jahren alt, nicht länger als fünf Jahre an Typ-2-Diabetes erkrankt und wiesen einen BMI von 27 oder höher auf. Die Teilnehmer wurden per Zufallsprinzip der Interventionsgruppe oder der Kontrollgruppe zugeteilt.

wii_fit_lifestyle22_lbb

Die Mitglieder der Interventionsgruppe erhielten für 12 Wochen je eine Wii-Konsole, ein Wii Balance Board und das interaktive Bewegungsspiel Wii Fit Plus. Damit konnten sie ein spielerisches Bewegungsprogramm absolvieren. Die Kontrollgruppe behielt dagegen ihren Lebensstil zunächst bei und begann erst nach dem zwölfwöchigen Untersuchungszeitraum der Interventionsgruppe mit dem Bewegungsprogramm.

Die Ergebnisse überzeugten: Durch die Übungen mit Wii Fit Plus reduzierten die Teilnehmer unter anderem ihren Langzeit-Blutzucker (HbA1c) um durchschnittlich 0,3 Prozent und ihr Gewicht um durchschnittlich 8,6%. Damit sank auch der Body Mass Index.

Motivation ist das A und O
Studienleiter Prof. Dr. Martin zeigt sich von diesen Ergebnissen beeindruckt: „Die Daten fallen sehr eindeutig aus. Sie belegen einmal mehr sehr eindrucksvoll, wie entscheidend regelmäßige Bewegung eine erfolgreiche Diabetes-Behandlung unterstützen kann.“

Die wesentlichen Hilfestellungen, die Wii Fit Plus dabei leistet, sind der Spaß und der motivierende Charakter des Spiels: Es ist unterhaltsam, leicht zu handhaben und ermöglicht eine Erfolgskontrolle, weil es jede Trainingseinheit automatisch dokumentiert. Als eine Art Personal Trainer für zuhause lädt es zu über 60 unterhaltsamen Balance-, Muskel-, Aerobic- und Yoga-Übungen ein. Der Spieler steht dabei meist auf dem Wii Balance Board, einer Standfläche mit Drucksensoren.

Diese registrieren jede Gewichtsverlagerung und jede Bewegung des Spielers und übertragen sie auf eine Spielfigur auf dem Fernsehbildschirm. Diese Figur bewegt sich genauso, wie der Spieler selbst. Die Übungen in Wii Fit Plus werden also ganz einfach durch natürliche Bewegungen gesteuert. Nicht zuletzt können die Spieler dank einer in das Balance Board integrierten Waage ihre Fortschritte festhalten und nachverfolgen. Wer Freude an spielerischer Bewegung empfindet und Tag für Tag sieht, was er erreicht hat, fühlt offenbar einen starken Ansporn, einen aktiveren Lebensstil zu pflegen.

Weiterführende Informationen zur Studie des Westdeutschen Diabetes- und Gesundheitszentrums finden sich in: Kempf K, Martin S (2013): Autonome Verwendung des interaktiven Bewegungsspiels Wii Fit Plus verbessert die Stoffwechseleinstellung und Lebensqualität von Patienten mit Typ 2 Diabetes – eine randomisiert-kontrollierte Studie. Diabetologie und Stoffwechsel, Suppl. 1 S45

Wie bewerten Sie dieses Spiel?

GD Star Rating
loading...

Kommentar schreiben

Diese Website speichert einige User-Agent-Daten. Diese Daten werden verwendet, um eine personalisierte Erfahrung zu ermöglichen und Ihren anonymisierten Aufenthaltsort auf unserer Website gemäß der europäischen Datenschutz-Grundverordnung zu verfolgen. Wenn Sie sich gegen ein zukünftiges Tracking entscheiden, wird in Ihrem Browser ein Cookie eingerichtet, der diese Auswahl für ein Jahr speichert. Ich stimme zu | Ich lehne ab
665