Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Search in posts
Search in pages

Berlin für Geniesser

Berlin, die pulsierende Hauptstadt, hat kulinarisch ohne Zweifel einiges zu bieten. Gerd Wolfgang Sievers, erfolgreicher Kochbuch-Autor und Gewinner des World Cookbook Awards, hat sich auf einen Erkundungstrip der besonderen Art gemacht. Das Ergebnis lässt sich nun in „Berlin für Genießer“ nachlesen!

Sievers ließe sich wohl am besten als kulinarischer Flaneur beschreiben. Der Autor erschließt dem Leser auch noch die „entlegensten“ kulinarischen Ecken der Stadt. Mit dabei sind natürlich die berühmten Currywurstbuden, aber zum Beispiel auch Spezialitätenläden und Imbisse. Sievers nimmt den Leser mit zum Schlemmen ins KaDeWe, in gutbürgerliche Lokale, aber auch in die Spitzenrestaurants wie das „Margaux“ oder ins „Tim Raue“. Sievers verrät Außergewöhnliches und stellt Orte vor, die selbst für Berlin-Insider neu sein dürften!

„Berlin für Genießer“ ist ein kulinarisches Porträt der Stadt, das sich auch auf die Spuren Alt-Berliner Rezepte begibt sowie Legenden, Geschichten und Anekdoten rund um das Essen und Trinken in Berlin präsentiert: So wird etwa enthüllt, was es mit der Berliner Weißen oder mit Brecht und dem Butterbrot auf sich hat.

„Berlin für Genießer“ spart nicht mit Tipps, die man sonst wohl kaum findet, das Buch führt den Leser zu den Produzenten und verschweigt nicht, wo man so richtig schön „absacken“ kann. Und für die, die nur besuchsweise im „kulinarischen Berlin“ unterwegs sind, gibt es zudem noch Hinweise auf vom Autor geprüfte Hotels!

Wie bewerten Sie dieses Buch?

GD Star Rating
loading...

Kommentar schreiben