Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Search in posts
Search in pages

DIE ELFEN

Am 30. September schlägt Folgenreich ein neues Kapitel der hochklassigen Hörspiel-Unterhaltung auf, denn dann präsentiert das erfolgreiche Label die von den Fans langersehnte Hörspielfassung des gigantischen Fantasy-Epos‘ „“, basierend auf dem gleichnamigen Meisterwerk des preisgekrönten Autors Bernhard Hennen, der mit seinen Romanen jährlich an der Spitze der Bestsellerlisten zu finden ist!

Die Hörspiele „Der Untergang Von Vahan Calyd“, „Firnstayns Kinder“ und „Königstein“ sind die ersten drei Folgen des fünfteiligen Zyklus‘ nach Hennens 890-Seiten-Roman „Elfenwinter“, und die Bearbeitung der Nachfolgebände „Elfenlicht“ und „Elfenkönigin“ ist bereits in Planung – für ausreichend fantastischen Hörgenuss wird also gesorgt!

“ spielt in einer „High-Fantasy“-Welt, bestehend aus der Menschenwelt – dem Fjordland – und der Elfenwelt Albenmark, getrennt durch das „Nichts“, nur verbunden durch ein Netz von sogenannten Albenpfaden, deren Tore sich einzig durch Magie öffnen lassen. Einst wurden die Trolle nach grausamen Kriegen von den Elfen aus der Albenmark vertrieben und durch einen Zauber ins Exil verbannt.

Doch den Trollen ist es gelungen, den Bann zu brechen. Von Wut und Rachedurst erfüllt, fallen sie in Albenmark ein, gerade als in der weißen Stadt Vahan Calyd königin Emerelle in ihrem Amt als Herrscherin bestätigt werden soll.

Über einen Albenpfad gelingt es dem Elfen-Schwertmeister Ollowain, die verwundete Emerelle in der Menschenwelt zu verstecken.

Ein Menschenheer eilt in die Albenmark, um festung Phylangan zu verteidigen, die dereinst unter dem Namen „Königstein“ den Mittelpunkt des Trollreichs bildete. Doch die Trollschamanin Skanga schickt einen „Geist“ ins Innere der Burg, der schlimmer wütet als tausend Trolle…

Bernhard Hennen ist es bravourös gelungen, ein komplett eigenes Universum zu erschaffen – mit all seinen Entwicklungen, Epochen, Reinkarnationen und fantastischen Wesen wie Elfen, Trollen, Kentauren und Kobolden, die ihren Ursprung in den Mythen unterschiedlichster Völker haben.

Gigantisch wie das gesamte Projekt ist auch die akustische Bearbeitung: Magische Effekte sind brillant umgesetzt, brachiale Schlachtenszenen donnern durch die Lautsprecher – und die Trolle klingen tatsächlich, als wären sie 5 Meter groß! Bernhard Hennen: “So müssen ‚‘ klingen!”

Wie auch schon bei den Folgenreich-Hörspielserie „Dorian Hunter“ zeichnet das Team von Zaubermond Audio, allen voran Dennis Ehrhardt, für die aufwändige Hörspielproduktion von „“ verantwortlich, das opulente Sounddesign stammt von ear2brain productions und die atmosphärische Musik von Andreas Meyer.

Als Sprecher konnten zudem so namhafte Schauspiel- und Sprechergrößen wie beispielsweise Helmut Zierl, Bernd Rumpf, Daniela Hoffmann, Regina Lemnitz, Sascha Rotermund, Martin Keßler, Douglas Welbat, Tilo Schmitz, Thomas Schmuckert, Stefan Krause, Eckart Dux – und Oliver Kalkofe als Kobold Gondoran gewonnen werden.

Freuen Sie sich auf einen fantastischen Hörspielherbst! Lassen Sie sich entführen in die Sagenwelt von Bernhard Hennen und bestellen Sie gerne die Hörspiele „Der Untergang Von Vahan Calyd“, „Firnstayns Kinder“ und „Königstein“!

Detaillierte Informationen über den Autor sowie „“ finden sich bei www.bernhard-hennen.de und www.folgenreich.de.

Wie bewerten Sie dieses Buch?

GD Star Rating
loading...

Kommentar schreiben