Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Search in posts
Search in pages

Frau hinter Hecken

Eines Tages bekommt Sylvie unangemeldeten Besuch. Isolde Schwartz, eine international anerkannte Philosophin, nimmt innerhalb nur eines Tages ihr gesamtes Leben »in Beschlag« und zieht sie in einen Strudel von Erinnerungen und Ängsten.

Sylvie entdeckt Schritt für Schritt, warum Isolde Schwartz von ihrem so glanzvoll scheinenden Weg abkam und sich nun in ihrem Haus »hinter Hecken« versteckt, sich in Lügen verstrickt, ihr Leben wegwirft. Beinahe.

Jana Revedins neuer Roman »« ist ein literarisches Kammerspiel über die Selbstentfremdung durch herrschende, sich in Hetze erschöpfende Leistungsdiktate. Ein stilles Buch, das die Untiefen unausgesprochener Ängste, des drohenden Versagens behutsam auslotet und doch Platz für Hoffnung lässt.

  • Jana Revedin
  • Roman
  • 2014, 108 Seiten
  • Hardcover mit Schutzumschlag
  • Styria premium
  • ISBN 978-3-222-13441-8
  • € 15,99
  • Erscheint im Januar 2014.

Wie bewerten Sie dieses Buch?

GD Star Rating
loading...

Kommentar schreiben

Diese Website speichert einige User-Agent-Daten. Diese Daten werden verwendet, um eine personalisierte Erfahrung zu ermöglichen und Ihren anonymisierten Aufenthaltsort auf unserer Website gemäß der europäischen Datenschutz-Grundverordnung zu verfolgen. Wenn Sie sich gegen ein zukünftiges Tracking entscheiden, wird in Ihrem Browser ein Cookie eingerichtet, der diese Auswahl für ein Jahr speichert. Ich stimme zu | Ich lehne ab
701