Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Search in posts
Search in pages

CERRO TORRE

Gestern feierte der atemberaubende Kinofilm – NICHT DEN HAUCH EINER CHANCE mit Kletterstar David Lama im City Kino München Premiere. Eingeladen zurDeutschland Premiere hatte das Red Bull Media House. Über  300 geladenen Gästen kamen wie Sportstars Miriam Gössner, Felix Neureuther und Anja Huber.

Auch Extrembergsteiger wie Reinhold Messner und Thomas Huber wollten noch vor dem bundesweiten Kinostart am kommeden Donnerstag die beeindruckende Dokumentation sich nicht entgehen lassen.

Der Film dokumentiert den erfolgreichen Versuch von David Lama, als erster Mensch den sagenumwobenen , einen der schönsten und schwierigsten Berge der Welt, frei zu klettern. Noch nie ist es einem Kletterer gelungen, diese „Nadel aus Granit“ in der Traumlandschaft Patagoniens im Freikletterstil zu bewältigen – genau darin liegt der Reiz für den jungen David Lama und seinen Seilpartner Peter Ortner.

Das begeisterte Premierepublikum erlebte im vollbesetzten Saal das faszinierende  Abenteuer und honorierte mit viel Applaus den Film – NICHT DEN HAUCH EINER CHANCE und dessen Akteure.

Zur Premiere war Bergsteiger-Legende Reinhold Messner nach München auf den roten Teppich gekommen. Er bezeichnete David Lamas freie Besteigung des als „Highlight der alpinen Geschichte“ und zollte ihm „vollen Respekt“. Mit „total begeistert“ beschrieb Biathletin Miriam Gössner ihre Reaktion auf „einen Wahnsinnsfilm“. Extremkletterer Thomas Huber (Huababuam) beschrieb den Film so: „Man lebt mit David mit und wie er es gemacht hat und welchen Weg er vom Sportkletterer zum Bersteiger gegangen ist, ist phantastisch!“

Weitere Gäste der Premiere waren u.a. Skirennläufer Felix Neureuther, Skeleton-Fahrerin Anja Huber, Schauspieler Götz Otto und Moderator Alexander Mazza.

Wie bewerten Sie diesen Film?

GD Star Rating
loading...

Kommentar schreiben