Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Search in posts
Search in pages

Die große Versuchung

Morgen in einer Woche erscheint die Komödie DIE GROSSE VERSUCHUNG – Lügen bis der Arzt kommt für’s Heimkino. Für Brendan Gleeson ist die Figur des kauzigen Ortsvorstehers Murray wieder eine Paraderolle, wie zuletzt auch in AM SONNTAG BIST DU TOT. Der irische Schauspieler kam erst mit Mitte 30 zu seiner ersten Filmrolle, kann inzwischen aber auf eine beeindruckende Filmografie zurückblicken.

…und was für einem! Der Ire besticht mit seiner enormen Präsenz auf der Kinoleinwand und einer beeindruckenden Filmografie – umso erstaunlicher ist es, daß der hünenhafte Charaktermime erst mit 34 Jahren als Darsteller im Film debütierte. Dieses Jahr spielte er neben dem Schuld-und-Sühne-Drama AM SONNTAG BIST DU TOT auch die Hauptrolle in der kanadischen Komödie DIE GROSSE VERSUCHUNG, die am 28. November auf Blu-ray und DVD erscheint.
Zwar verfolgte Gleeson von Anfang an eine Karriere als Schauspieler, doch erst 1990, mit inzwischen 34 Jahren, kam diese in Gang. Nach seinem Schauspielstudium in London verliefen erste Vorsprechen erfolglos und so verdingte er sich, zurück in seiner irischen Heimat, zunächst als Lehrer.

Doch er blieb hartnäckig bei seiner eigentlichen Leidenschaft, der Schauspielerei, und für Jim Sheridans DAS FELD (1990) bekam er sein erstes Engagement beim Film. Nach einigen weiteren kleinen Rollen erzielte er an der Seite von Mel Gibson in BRAVEHEART (1995) erstmals internationale Aufmerksamkeit. Mit TOUGH BOYS – Zwei rechnen ab (1997) und dem Gangster-Drama DER GENERAL (1998) ließen erste Hauptrollen nicht lange auf sich warten.

Nun verpflichteten auch die großen Hollywood-Regisseure den markanten Iren. Besonders bemerkenswert sind dabei die Zusammenarbeit mit Steven Spielberg an A.I. – KÜNSTLICHE INTELLIGENZ (2001) und mit Martin Scorsese an dessen Epos GANGS OF NEW YORK (2004) mit Leonardo DiCaprio. Auch die übrigen Schauspielkollegen, mit denen Gleeson inzwischen schon vor der Kamera stand, lesen sich wie das Who-is-who der Hollywoodstars: in John Woos MISSIONS IMPOSSIBLE II (2000) und zuletzt in EDGE OF TOMORROW (2014) spielte er an der Seite von Tom Cruise, in TROJA (2004) neben Brad Pitt und in GREEN ZONE (2010) neben Matt Damon.

Einem jüngeren Publikum wurde Gleeson bekannt, als er in HARRY POTTER UND DER FEUERKELCH (2005) in der Rolle des Auror Alastor „Mad-Eye“ Moody in die erfolgreichen Verfilmungen der beliebten Romane eingeführt wird. Nach HARRY POTTER UND DER ORDEN DES PHÖNIX (2007) stirbt die Figur des Professor „Mad-Eye“ in HARRY POTTER UND DIE HEILIGTÜMER DES TODES –TEIL 1 (2010).

Zu regelrechter Höchstform läuft Brendan Gleeson vor allem in den Rollen bärbeißiger, ambivalenter Charaktere auf, die ihm wie auf Leib und Seele geschneidert scheinen. In der Figur des griesgrämigen, loyalen Auftragskillers Ken an der Seite von Colin Farrell im fantastischen BRÜGGE SEHEN…UND STERBEN (2008) kann man sich schwerlich einen anderen als ihn vorstellen.

Zwiespältige, jedoch stets integere Charaktere verkörpert Gleeson auch in den bisher erschienenen ersten beiden Filmen der sogenannten Suicide Trilogie  von Regisseur John McDonagh: Als unkonventioneller, ruppiger, aber herzensguter Polizist nimmt er in THE GUARD – EIN IRE SIEHT SCHWARZ (2011) den Kampf gegen Drogenschmuggler auf. In AM SONNTAG BIST DU TOT (2014) stand er dieses Jahr auf der Kinoleinwand als Dorfpriester für die Sünden seiner Gemeinde und Verfehlungen seiner Kirche im wahrsten Sinne des Wortes mit seinem Leben ein.

Daß Gleeson mit der Schauspielerei den richtigen Weg eingeschlagen hat, zeigen neben vielen nationalen Filmpreisen und Nominierungen vor allem die drei Golden Globe-Nominierungen für THE GUARD, BRÜGGE SEHEN…UND STERBEN sowie für BLUT, SCHWEISS UND TRÄNEN. Für seine Darstellung als Winston Churchill in dieser TV-Produktion wurde Gleeson 2009 als „bester Hauptdarsteller in einem Fernsehfilm“ mit dem Emmy ausgezeichnet.

Nach all den erfolgreichen Jahren als Schauspieler zieht es Gleeson nun auch hinter die Kamera. Sein Regiedebüt legt er mit der Verfilmung des irischen Kult-Romans AT SWIM-TWO-BIRDS von Flann O’Brien ab. Ein Kinostart des mit Michael Fassbender und Colin Farrell hervorragend besetzten Werks ist für 2015 angekündigt.

Doch erst einmal hat Brendan Gleeson in DIE GROSSE VERSUCHUNG (2014) als Ortsvorsteher eines kleinen kanadischen Inseldorfs alle Hände voll zu tun, damit sich wieder ein Arzt dort niederlässt. Seit dem Niedergang des traditionellen Fischfangs zieht es immer mehr Dorfbewohner in die Stadt. Aber gibt es dort einen Arzt, gibt es vielleicht eine neue Fabrik – und damit endlich wieder Arbeitsplätze. Also baut er eine Scheinwelt auf, die dem jungen Großstädter das einfache ländliche Leben dauerhaft schmackhaft machen soll. Ob das gelingt…

DIE GROSSE VERSUCHUNG lief im Juli im Kino und erscheint am 28. November auf Blu-ray und DVD.

Wie bewerten Sie diesen Film?

GD Star Rating
loading...

Kommentar schreiben