Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Search in posts
Search in pages

Die toughsten Frauen im Film

Schon lange kann vom „schwachen Geschlecht“ überhaupt keine Rede mehr sein, denn Frauen haben sich im Laufe der Zeit im Filmsektor immer mehr als durchsetzungsstark, kämpferisch und kompromisslos erwiesen. Auch Hilary Swank hat in THE HOMESMAN (DVD-Start: 17. April) ihren ganz eigenen Kopf und einen starken Durchsetzungswillen. Wir erinnern an die denkwürdigsten und einprägsamsten weiblichen Charaktere im Film:

Ellen Ripley in der ALIEN-Reihe
1979 schuf Ridley Scott mit dem ersten „Alien“-Film nicht nur einen Meilenstein des Science-Fiction-Genres, sondern etablierte mit dem Charakter Ellen Ripley erstmals eine Frau im Action-Genre. Dargestellt wurde die kompromisslose Offizierin eines Forschungsraumschiffs von der damals 30-jährigen Sigourney Weaver, die ihre Paraderolle noch in drei Fortsetzungen verkörperte. Ripley und ihre Besatzung befinden sich im ersten Teil im Jahre 2122 und auf dem Rückflug zur Erde. Doch plötzlich empfängt der Bordcomputer ein vermeintliches Notsignal von einem anderen Planeten und ändert daraufhin selbständig den Kurs. Die sich im Kälteschlaf befindende Crew wird geweckt, um dem Sender zur Hilfe zu kommen, sieht sich aber bald einer gefährlichen außerirdischen Rasse gegenüber…

Beatrix Kiddo in KILL BILL – VOLUME 1 & 2
Uma Thurman verkörperte die extrem blutdurstige Rächerin in Quentin Tarantinos zweiteiligem Revenge-Epos. Ihr Markenzeichen: ein knallgelber Rennfahrer-Anzug. Ihre Waffe: ein verdammt scharfes Samurai-Schwert. Ihre Opfer: Alle, die dem Attentatskommando des berüchtigten Bill angehören und „die Braut“ bei der Probe ihrer eigenen Hochzeit aufsuchten und eliminieren wollten. In präzise choreografierten und harten Kampfeinlagen bewies Thurman als Rache-Furie eindrucksvoll, dass man sich mit einer Frau ihres Kalibers besser nicht anlegen sollte.

Lisbeth Salander in der MILLENNIUM-Trilogie
Die Roman-Trilogie des schwedischen Autors Stieg Larsson verkauften sich weltweit über 63 Millionen Mal. Wenige Jahre nach der Veröffentlichung des ersten Romans, in dem der Enthüllungsjournalist Mikael Blomkvist das mysteriöse Verschwinden von Harriet Vanger in den 60er Jahren aufdecken soll, entstand die Verfilmung „Verblendung“. Blomkvist kann darin auf die technische Versiertheit der Hackerin Lisbeth Salander, ein auf den ersten Blick schüchternes und unsicheres Mädchen, vertrauen. Im Laufe der Handlung wird Lisbeth für Blomkvist immer wichtiger – und rettet ihm schließlich sogar das Leben.

Noomi Rapace gelang mit ihrer intensiven Darstellung der toughen und gerissenen Motorradfahrerin der internationale Durchbruch. Die Figur der Lisbeth Salander wurde nur zwei Jahre später im US-Remake von Rooney Mara gespielt, die ihrer schwedischen Kollegin in nichts nach stand.

Katniss Everdeen in der DIE TRIBUTE VON PANEM-Reihe
Wenn der Ruf des Spotttölpels ertönt, ist eine Frau nicht weit: Katniss alias Jennifer Lawrence. Die unermüdliche Kämpferin aus Distrikt 12 steht mit Pfeil und Bogen wie keine andere für Gerechtigkeit und Frieden. Bereits in drei „Panem“-Filmen wurden ihre Kräfte und Emotionen herausgefordert. Zusammen mit einigen Rebellen versucht sie, bei den sogenannten Hungerspielen zu überleben und dem skrupellosen Kapitol das mörderische Handwerk zu legen. Menschliche Verluste sind auf diesem Weg unumgänglich. Oscar®-Preisträgerin Jennifer Lawrence wurde mit ihrer Performance endgültig zum Star und Katniss ein Vorbild für starke Frauen.

Mary Bee Cuddy in THE HOMESMAN
Nebraska, Mitte des 19. Jahrhunderts. Mary Bee Cuddy (brillant: Hilary Swank) lebt gottesfürchtig und allein in einer kleinen Grenzstadt in den endlosen Weiten des Wilden Westens. Der Kampf gegen die unerbittliche Natur und die Einsamkeit ist für die Frauen der Pioniere hart. Als die drei Farmersfrauen Arabella, Theoline und Gro aus unterschiedlichen Gründen den Verstand verlieren, beauftragt die ärmliche Gemeinde Mary, die drei Frauen zurück in die Zivilisation im Osten zu begleiten, wo sich eine Methodistengemeinde um sie kümmern kann. Gleich zu Beginn ihrer Reise trifft sie auf den gesetzlosen Briggs (Tommy Lee Jones), dem sie das Leben rettet und gegen Geld das Versprechen abnimmt, sie den kompletten Weg zu begleiten und zu beschützen.

War das Western-Genre bislang eher von Männern dominiert, stellt Tommy Lee Jones in seinem packenden Drama THE HOMESMAN die Frauen in den Vordergrund – insbesondere Hilary Swank, die als von den damaligen Verhältnissen gezeichnete Pioniersfrau beeindruckt. Die schnörkellose Parabel über menschliche Grenzerfahrungen erscheint am 17. April endlich als DVD, Blu-ray und VoD.

Wie bewerten Sie diesen Film?

GD Star Rating
loading...

Kommentar schreiben