Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Search in posts
Search in pages

FAST VERHEIRATET

Genau ein Jahr nachdem sie sich bei einer Silvesterparty kennen gelernt haben, überrascht Tom (Jason Segel) seine Freundin Violet (Emily Blunt) mit einem Verlobungsring. Und auch wenn der Heiratsantrag ein wenig anders über die Bühne geht als geplant, sagt sie ohne zu zögern ja.

Das gemeinsame Leben als Verlobte gestaltet sich für die beiden nahezu perfekt: Er steht in einem der angesagtesten Restaurants der Stadt kurz vor einer Beförderung zum Chefkoch, sie arbeitet fleißig an ihrer Akademiker-Laufbahn und die ersten Hochzeitsvorbereitungen laufen auch nach Plan.

Dann aber platzt Violets Traum von einem Job in San Francisco und sie bekommt stattdessen eine befristete Stelle an der University of Michigan. Um ihrer Karriere nicht im Weg zu stehen, begleitet Tom seine Verlobte in die Provinz. Die Hochzeit wird dafür verschoben, wenn auch natürlich nur vorübergehend. Schließlich planen die beiden, in zwei Jahren wieder zurück in Kalifornien zu sein.

Der Alltag im winterlichen Norden der USA gestaltet sich allerdings schwieriger als gedacht: Während Violet rund um die Uhr von ihrem Professor Winton (Rhys Ifans) auf Trab gehalten wird, findet Tom bloß einen Job im Sandwich-Laden um die Ecke und beginnt bald, sich zu langweilen. Ein möglicher Hochzeitstermin rückt in immer weitere Ferne – und auch die beiden Verlobten scheinen sich langsam voneinander zu entfernen…

Sie sind das Comedy-Traumpaar des Jahres! Jason Segel aus der Kultserie How I Met Your Mother und Kino-Hits wie Die Muppets oder Bad Teacher und Emily Blunt (Der Teufel trägt Prada, Der Plan) strapazieren mit ihrem langen und ziemlich chaotischen Weg zum Altar nicht nur die Nerven ihrer Familien und Freunde, sondern vor allem die Lachmuskeln des Publikums. Ganz zu schweigen von allen romantisch veranlagten Herzen, die die beiden umwerfend komischen Dauer-Verlobten in selbstverständlich auch höher schlagen lassen.

Hinter der Kamera zeichnen für diesen unwiderstehlichen Kino-Spaß mit Regisseur Nicholas Stoller (Nie wieder Sex mit der Ex, Männertrip), der gemeinsam mit seinem Kumpel Segel auch das Drehbuch schrieb sowie Produzent Judd Apatow (Brautalarm, Beim ersten Mal) zwei der größten Komödien-Genies der vergangenen Jahre verantwortlich.

Ab 12. Juli 2012 im Kino

Wie bewerten Sie diesen Film?

GD Star Rating
a WordPress rating system

Kommentar schreiben