GLORIA

Diese Frau muss man einfach lieben! ist 58 Jahre alt, geschieden und ihre Kinder sind schon aus dem Haus. Doch allein will sie ihre Tage und Nächte nicht verbringen.

Dem Alter und der Einsamkeit trotzend, tanzt sie voller Lebenslust auf Single-Partys und flirtet, was das Zeug hält. Als sie den sieben Jahre älteren Rodolfo kennenlernt, scheint sie endlich eine neue Liebe gefunden zu haben. Doch was leidenschaftlich und liebevoll beginnt, wird für bald zu einer emotionalen Achterbahnfahrt.

Zwischen Hoffnung und Enttäuschung schwankend erkennt sie schließlich, dass das Leben noch viel für sie bereithält. Denn diese Frau lässt sich nicht unterkriegen. Nach jedem Rückschlag steht wieder auf und ihr Stern strahlt heller als zuvor.

war auf der diesjährigen Berlinale der große Publikums- und Kritikerliebling. Besonders Hauptdarstellerin Paulina García wurde für ihre charismatische, vielschichtige und intensive Figurenzeichnung gefeiert und gewann verdientermaßen den silbernen Bären. ist das Portrait einer sympathischen, humorvollen und souveränen Frau, die das Leben liebt und lebt – eine mitreißende Heldin, wie man sie im Kino schon lange nicht mehr erleben durfte!

Er wollte einen Film drehen über die Generation seiner Mutter. So kam der chilenische Regisseur Sebastián Lelio, Jahrgang 1974, auf die Idee zu seinem vierten Spielfilm . „Chile ist voll von s“, findet  Lelio. Von Frauen, mit denen es das Leben oft nicht gut gemeint hat, die sich aber trotzdem nicht unterkriegen lassen.

Dank Lelios eindrucksvollen Figurenzeichnung und seiner starken Besetzung mit Paulina García als , wurde aus dieser Idee ein sehr stimmungsvolles und heiteres Portrait. Statt Frust zeigt Lelio eine Frau, die für ihr Glück kämpft und macht so aus ein Feelgood-Movie, das ansteckt.

KINOSTART 08. August 2013

Wie bewerten Sie diesen Film?

GD Star Rating
loading...

Kommentar schreiben