Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Search in posts
Search in pages

Was ist Glück?

Es war einmal ein Psychiater namens Hector, der mit sich nicht besonders zufrieden war. Deshalb begab er sich auf eine Reise, um das Glück zu suchen…

Was ist Glück und was macht mich glücklich? Reichtum, Erfolg und Macht oder vielleicht innere Zufriedenheit, Liebe und gute Freunde? Diese Frage stellt sich jeder Mensch mit Sicherheit nicht nur einmal im Leben. Nun gibt es gleich 15 Tipps bzw. Denkanstöße, die einem helfen können, glücklicher zu werden.

Als François Lelord 2002 seinen gleichnamigen Roman „Hectors Reise oder die Suche nach dem Glück“ veröffentlichte, gelang dem erfolgreichen Psychiater ein Weltbestseller. Inspiriert von seiner eigenen Arbeit und seinen Reisen entstand eine Erzählung, die einer der größten Fragen des Lebens auf den Grund geht: Was ist wahres Glück? Darin stellte er mit Hilfe seiner Beobachtungen nach und nach zahlreiche Lektionen über das Glück auf, die manchmal so einfach und lecker wie „Süßkartoffeleintopf“ sind.

Auch Erfolgsregisseur Peter Chelsom („Darf ich bitten?“, „Weil es Dich gibt“) nahm sich der Suche nach dem Glück an und zauberte einen brillanten Feelgood-Movie, der der Romanvorlage in nichts nachsteht. In der grandiosen Besetzung überzeugt nicht nur Hauptdarsteller Simon Pegg („Star Trek“, „The World’s End“) mit seinem trockenen, aber klischeefreien Humor. Auch weitere Größen wie Rosamunde Pike („Gone Girl“), Toni Collette („Little Miss Sunshine“), Stellan Skarsgard („Marvel’s The Avengers“) Jean Reno („Ein Sommer in der Provence“), Veronica Ferres („Der Teufelsgeiger“) bis hin zu Oscar®-Preisträger Christopher Plummer („Verblendung“), der als Glücksforscher die chemisch-wissenschaftliche Seite des Glücks beleuchtet, bereichern diese einzigartige Komödie.

Mithilfe von Maria von Heland („Hilde“) und Tinker Lindsay entstand ein Drehbuch, das den Zuschauer auf eine witzige, emotionale, aber auch gefährliche Reise mitnimmt – eine Reise, die das Glück sucht, ohne dabei das Glück vom Suchen außer Acht zu lassen. Für die traumhaften Aufnahmen, die unter anderem in London, China, Südafrika und Kalifornien entstanden, zeichnet Kameramann Kolja Brand („Nordwand“, „Goethe!“) verantwortlich.

Ab 22. Januar 2015 als DVD, Blu-ray und Video on Demand erhältlich!

Wie bewerten Sie diesen Film?

GD Star Rating
loading...

Kommentar schreiben