Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Search in posts
Search in pages

JACKY IM KÖNIGREICH DER FRAUEN

Der Kinofilm ist eine radikale und aberwitzige Karikatur diktatorischer Machtverhältnisse, die im Zusammenhang mit den jüngsten Ereignissen von besonderer Wichtigkeit ist.

Regisseur Riad Sattouf, seit vielen Jahren regelmäßiger Kolumnist, Autor und Karikaturist der Pariser Zeitschrift Charlie Hebdo, setzt sich in seinem Film sehr klug mit Machtstrukturen auseinander. Mit ungezähmtem Humor inszeniert er die Revolte unterdrückter Männer in einer Frauendiktatur als schräge und aberwitzige Persiflage auf ein – wenn auch in diesem Fall fiktives – totalitäres Regime. Dabei spielt er geschickt mit den Unterscheidungskünsten, die die Grenzen der Macht und den Verlauf zwischen Regierten und Regierenden festlegen.

In dreht Riad Sattouf herrschende Machtstrukturen um und macht so die ihnen zugrunde liegenden Mechanismen sichtbar. Ihm gelingt dabei etwas gerade in der aktuellen Debatte Seltenes: der gebürtige Pariser mit syrischen Wurzeln polarisiert keine zwei Lager, sondern macht in der Austauschbarkeit ihrer Praktiken die Systematik totalitärer Machtverhältnisse durchschaubar.

startet am 19. Februar 2015 bundesweit im Kino. Mit Riad Sattouf sind telefonische Interviews möglich.

Wie bewerten Sie diesen Film?

GD Star Rating
loading...

Kommentar schreiben