Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Search in posts
Search in pages

Marie Brand und der schöne Schein

Kölns cleverste Hauptkommissarin ist wieder für das ZDF im Einsatz: Ab Dienstag, 26. August 2014, steht Mariele Millowitsch erneut als Marie Brand in der Domstadt vor der Kamera, zusammen mit Hinnerk Schönemann als Kripo-Kollege Jürgen Simmel und Thomas Heinze als deren Vorgesetzten Dr. Engler. Im 15. Fall mit dem Arbeitstitel “” (Regie: Jörg Lühdorff, Drehbuch: Christian Schiller und Marianne Wendt) müssen die Ermittler die dunklen Geheimnisse eines getöteten Familienvaters ans Tageslicht bringen.

Werner Brehm (Georg Lenzen), ein erfolgreicher Finanzberater und engagierter Förderer des Kölner Rudervereins “Agrippina 1888”, wurde tot aus dem Rhein geborgen. Er hinterlässt eine Patchwork-Familie, Tochter Sofie (Maja Celine Probst), Ehefrau Jenny Wahl (Milena Dreißig) und deren Tochter Hanna (Elisa Schlott) – aber auch einen aufgebrachten Kundenkreis: Andreas Stötzner (Ronald Kukulies), Hausmeister des Wassersportclubs, und Max Holz (Thomas Loibl), der beliebteste Wettermann Kölns. Beide behaupten, das Mordopfer habe sie um ihre Ersparnisse gebracht.

Im Lauf der Ermittlungen spielt Brehms Stieftochter Hanna eine immer undurchsichtigere Rolle. Sie weckt bei den Kommissaren einen schlimmen Verdacht: Hat er das Mädchen sexuell missbraucht? Was weiß ihre Mutter davon, was ihr junger Verehrer Luca (Johannes Klaußner)?

Marie Brand lässt eine für sie ungewöhnliche Nähe zu Hanna zu. Sie erkennt deren Hochbegabung, ist berührt von ihrem Schicksal, fühlt sich an sich selbst erinnert und macht dadurch Fehler. Nur mit Hilfe ihres Kollegen Simmel kann sie den schönen Schein der Familie entlarven.

Wie bewerten Sie diesen Film?

GD Star Rating
loading...

Kommentar schreiben